Presseinformationen unserer Kunden:
Download aller Texte und Fotos

Mit dem Versprechen „die Luft ist rein“ begrüßt Oberstaufen ab dem 30. Mai wieder seine Gäste. © Oberstaufen Tourismus
6. Mai 2020

Aufatmen und durchatmen. Mit dem Versprechen „die Luft ist rein“ begrüßt Oberstaufen ab dem 30. Mai wieder seine Gäste – und das mit frischen Angeboten

Die Information, dass innerhalb von Deutschland wieder gereist werden darf, ist noch frisch. Ganz Oberstaufen freut es sehr, dass in vielen Bundesländern in Deutschland das Reisen bald wieder möglich ist. Und vor Ort ist man bestens vorbereitet. In einer nun neu startenden und außergewöhnlichen Reisesaison werden die Gäste mit vielen Vorteilen erwartet.
„Die Luft ist rein!“ Mit diesem Versprechen sorgt Oberstaufen für mehr Service für Gäste mit einem neuen Online-Check-In und füllt auf originelle Weise die Urlaubskasse von Gutscheinkäufern auf. Als besondere Gäste werden Corona-Helden erwartet – sie bekommen einen besonderen Erlebnis-Gutschein für ihren Oberstaufen-Aufenthalt.

Mehr erfahren

Blick vom Lettlkaser aufs Saalfeldener Becken
4. Mai 2020

Daheim und unterwegs: Wanderer aus aller Welt entdecken die schönsten Wege der Region Saalfelden Leogang mit 360-Grad-Videos

Eine Wanderung zur Einsiedelei, zur Waldschaukel oder zum malerischen Ritzensee: Sie sind aktuell für deutsche Gäste nicht als „richtige“ Wanderungen zugänglich. Es gibt aber eine Möglichkeit, die Bergwelt der Region auch aus der Ferne so real wie nie zuvor zu erleben. Mit den 360-Grad- Videowanderungen ist man von zu Hause aus doch mitten in der wunderbaren Natur, genießt die Ausblicke über die Baumspitzen und über die Leoganger Steinberge und das Steinerne Meer, oder schaut einfach in den blauen Himmel. Man sucht sich seine persönliche Perspektive zum Träumen und virtuell Entspannen. Ganz nach dem Motto „Saalfelden Leogang - so wie ich will“.

Mehr erfahren

Das Parfum Sehnsucht aus Oberstaufen, mit dem man sich schon jetzt auf den nächsten Urlaub einstimmen kann. © Oberstaufen Tourismus
28. April 2020

„Mir sind gricht“ in Oberstaufen: Schon jetzt mit regionalen Produkten aus dem neuen Onlineshop und Videogeschichten auf den nächsten Urlaub einstimmen

In Oberstaufen herrscht alles andere als Stillstand. Der Ort bereitet sich aktiv auf die Zeit nach Corona vor - getreu dem Motto „mir sind gricht“. Zur Zeit wird im Ort renoviert, umgebaut, dekoriert. Oberstaufen erfindet sich neu. Jeder leistet seinen Beitrag, dass Oberstaufen noch attraktiver wird. Für die Zeit, in der wieder gereist werden darf.

Mehr erfahren

Barbana ist eine kleine Insel in der Lagune von Grado im oberitalienischen Friaul. ©  Consorzio Grado Tourismo
20. April 2020

Neukunde für genböck pr: Grado an der Nordküste der Adria

Es ist eine außergewöhnliche Zeit und gerade das Thema Reisen steht nicht im Fokus des aktuellen Interesses. Aber es wird eine "Zeit danach" geben, dessen sind wir uns ganz sicher. Darum freuen wir uns, dass wir nun die Zusammenarbeit mit einem neuen Partner beginnen - mit der italienischen Sonneninsel Grado in Friaul-Julisch Venetien. Damit übernehmen wir erstmals die Pressearbeit für einen Kunden in Italien. Dabei sind wir uns der besonderen Herausforderung bewusst, gerade jetzt – in Krisenzeiten – eine solche Kooperation zu starten.

Mehr erfahren

Kaspressknödel, Rezeptstrecke ©Tiro Werbung Koschitzki Kathrin
9. April 2020

Kaiserschmarrn-Rezept, Jodel-Workshops und Fitness-Tipps: Unter dem Hashtag #MitAbstandnah gibt es für Tirol-Fans viel Unterhaltsames für Zuhause

Auch in herausfordernden Zeiten bleibt Tirol mit seiner Community in Kontakt. Ein Blick aus dem Fenster, in der Ferne die Tiroler Bergwelt im Abendlicht. Dazu die Botschaft „Mit Abstand nah“. So sah das erste Facebook-Posting der Tirol Werbung nach der krisenbedingten Kommunikationspause aus. „Wir wollen auf die aktuelle Situation Bezug nehmen, dabei aber auch Zuversicht ausdrücken und vor allem mit unseren Gästen im In- und Ausland verbunden bleiben“, sagt Patricio Hetfleisch, der Marketing- und Kommunikationsleiter der Tirol Werbung.

Mehr erfahren

So sehen die gebundenen Palmbesen aus. Bei dem Brauch werden traditionell Palmkatzln (Weidekätzchen), Buxbaum und Segenbaum (Kriechwacholder) gebunden. (c) Claudia Egger
3. April 2020

St. Johann in Tirol: Poimbesei selber binden, Ostereier traditionell färben und Eierpecken

Auch wenn in diesem Jahr kein Oster-Urlaub möglich ist, kann man ganz einfach von zu Hause aus einige schöne Osterbräuche aus St. Johann in Tirol mit der Familie erleben.

Mehr erfahren

Alexa Dschulnigg vom Spielehersteller Mandulis mit dem neuen Brettspiel One day in Villach. © Astrid Kompan
2. April 2020

Neues Brettspiel „One day in Villach“ Die Region Villach – Faaker See – Ossiacher See spielend erleben

Reisen ist aktuell nicht möglich? Wenn man Spaß am Spiel hat, kann man auch in außergewöhnlichen
Zeiten reisen. Mit „One day in Villach“ begibt sich die ganze Familie auf einen gemeinsamen Ausflug nach
Kärnten – ganz einfach im heimischen Wohnzimmer. Dann ist auch ohne PC und Spielkonsole Spaß,
Spannung und Vorfreude auf den nächsten „richtigen“ Urlaub angesagt.

Mehr erfahren

A374E886-0FA3-46DF-8F7E-3A4AE8168DFFneu2
17. März 2020

Wir sind da.

So arbeitet genböck pr in Zeiten von Corona:
1,50 Meter Abstand, alle Vorsichtsmaßnahmen einhalten und ernst nehmen, aber weiterhin für Kunden und Journalisten da sein. Und vor allem und trotz aller Widrigkeiten weiterhin Spaß bei der Arbeit haben. Das ist unser Motto.
Passt gut auf euch auf!

Mehr erfahren

Tirol_Logoklein
13. März 2020

Update zur aktuellen Coronavirus-Situation in Tirol

Informationen der Tirol Werbung, Stand 13.03.2020, 11.30 Uhr

Für ganz Tirol wurden mit der Ankündigung des Landes Tirols vom 12. März 2020 weitere Vorsichtmaßnahmen zur Eindämmung und Bekämpfung der Verbreitung des Coronavirus umgesetzt. Im gesamten Landesgebiet werden alle Seilbahnen am Sonntag 15. März 2020 ihren letzten Betriebstag haben. Beherbergungsbetriebe (Hotels, Apartments, Privatzimmer usw.) werden im Laufe des Montags, 16. März 2020, geschlossen.
Diese umfassenden Maßnahmen erfolgen in enger Abstimmung der Behörden und des Tiroler Tourismus. Die Gesundheit und Sicherheit der Tiroler Bevölkerung, der MitarbeiterInnen der touristischen Betriebe des Landes und der Gäste aus aller Welt hat oberste Priorität.

Weitere Informationen: www.tirol.at

Mehr erfahren

Tirol_Logoklein
12. März 2020

Aktuelle Informationen zur Coronavirus-Situation in Tirol

Information der Tirol Werbung vom 12. März 2020:
Die Gesundheit der Tiroler Gäste und der Bevölkerung hat oberste Priorität. Es ist uns daher ein großes Anliegen, Sie über die derzeitige Situation zum Coronavirus sowie die weiteren Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung und des Landes Tirols zur Eindämmung des Coronavirus in Österreich und Tirol zu informieren. Dies betrifft unter anderem Freizeiteinrichtungen und Veranstaltungen.
Aktuelle Informationen und Antworten auf alle wichtigen Fragen zu diesem Thema finden Sie auf www.tirol.at/informationen-coronavirus
Diese Informationen werden laufend aktualisiert.

Mehr erfahren

DSC_0746 Kopie
12. März 2020

Zwei neue Team-Mitglieder, zweiter Platz im Top Ten-Ranking!

Liebe Freunde der Agentur, Partner und Journalisten!
Auch ohne ITB gibt es im März mindestens zwei gute Gründe zu feiern!
Zum einen: Denise Eckhardt und ihr Hund Milky unterstützen ab sofort unser Team. Wir freuen uns sehr über dieses neue dynamische Duo!
Willkommen im Team!
Unser zweiter guter Grund zu feiern ist der zweite Platz im Agentur-Ranking des Touristik PR-Handbuches 2020! 199 Journalisten haben uns bei der Wahl zur Touristik PR-Agentur in diesem Jahr auf Platz 2 gewählt.
Danke auch in diesem Jahr wieder für das große Vertrauen, die gute Zusammenarbeit und die unglaublich tollen Kunden. Zusammen ist alles möglich!
Und: Geteilte Freude ist doppelte Freude! Wir freuen uns auch über die guten Platzierungen unserer Partner bei der Wahl des Verkehrsbüros des Jahres: SalzburgerLand Tourismus sprang vom Vorjahresplatz 5 auf Platz 4 und die Tirol Werbung von Platz 8 auf Platz 6. Herzlichen Glückwunsch!
Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr und auf die ITB 2021.
Nina Genböck und das Team von genböck pr

Mehr erfahren

Nocky Wochen auf der Turracher Höhe: ein fünftägiges Ski-Vergnügen und ganz viel Spaß im Schnee. © TMG-Turracher Höhe Marketing GmbH
14. Februar 2020

Turracher Höhe: Frühlingshafter Pistenzauber mit Höhensonne und Schnee Nocky Wochen für kleine Skianfänger und ein Mini Cooper Cabrio für große Sonnenski-Fans

Perfekte Pisten und ganz viel Sonnenschein: So ist der Frühling auf der Turracher Höhe. Auch die beliebten Nocky Wochen für kleine Kinder gibt es im diesjährigen Skifrühling wieder. Mit Glück können „durchschnittliche“ Skifahrer ihre Rückreise sogar in einem neuen Mini Cooper Cabrio antreten. Den gibt es nämlich von 13. März bis 13. April zu gewinnen.

Mehr erfahren