Presseinformationen unserer Kunden:
Download aller Texte und Fotos

Mit der Jungfraubahn gelangt man zum höchstgelegenen Bahnhof Europas auf dem Jungfraujoch. © Jungfraubahnen 2019
30. August 2022

Presseinformation: Der vielfältige Einsatz der Jungfraubahnen sorgt seit über 100 Jahren für einen nachhaltigen Tourismus. Umweltbewusste Anreise, Energieeffizienz und ein eigenes Wasserkraftwerk

„Wir haben eine Verantwortung, die vor über hundert Jahren mit dem Bau der Jungfraubahnen ihren Anfang nahm: Die einmalige Landschaft um Eiger, Mönch und Jungfrau als integralen Bestandteil unserer Geschäftsfähigkeit schützen und gleichzeitig vielen Menschen zugänglich machen, damit sie verstehen, was Nachhaltigkeit heisst.” (Urs Kessler, Direktor Jungfraubahnen)
Vor über hundert Jahren wurde die Jungfraubahn gebaut. Obwohl es damals den Begriff „Nachhaltigkeit“ nicht gab, war der achtsame Umgang mit der Umwelt und der Gesellschaft von Beginn an ein wichtiger Bestandteil der Geschäftsstrategie. Über die Jahrzehnte wurden zahlreiche Projekte und Maßnahmen entwickelt und umgesetzt.

Mehr erfahren

In Tirol gibt es zahlreiche Abfahrten, die den Adrenalinspiegel steigen lassen. © Tirol Werbung_Neusser Peter
11. August 2022

„Hero of the day“ im Tirol Urlaub: Rasant nach unten im Eiskanal, sanft nach oben als Überflieger oder übers Wasser beim Canyoning und Rafting

Tirol ist die Heimat der Helden. Allein wer einen Blick aus dem Starthäuschen der legendären Streif in Kitzbühel wagt, weiß, wie viel Mut es erfordert, sich diese Piste auf zwei Skiern hinabzustürzen. Mausefalle, Karussell, Hausbergkante, Traverse, Zielsprung – das Höchstgefälle der Strecke liegt bei 85%.
Wer dieses Helden-Gefühl selbst spüren will, muss sich in Tirol aber nicht der Streif stellen, sondern kann weit weniger gefährliche aber nicht minder aufregende Abenteuern erleben und zum „Hero of the day“ werden.

Mehr erfahren

Design ohne Titel(1)
27. Juli 2022

Kurznachrichten | Einsiedelei in Saalfelden: Über den „Weg der Stille“ zum magischen Kraftort | Die Summer Action Week in der AREA 47: von Outdoor-Helden empfohlen | David Garrett am 25. August in Bad Hofgastein: Von Mozart bis Metallica – so „vielsaitig“ kann ein Geigenvirtuose sein

Einsiedelei in Saalfelden: Über den „Weg der Stille“ zum magischen Kraftort
Die Summer Action Week in der AREA 47: von Outdoor-Helden empfohlen
David Garrett am 25. August in Bad Hofgastein: Von Mozart bis Metallica – so „vielsaitig“ kann ein Geigenvirtuose sein

Mehr erfahren

Bei der neuen Klima-Wanderung auf 1400 m Höhe zum Birnbachgletscher zeigt Anna Heuberger die Folgen des Klimawandels und regt zur Diskussion an.  © Michael Geißler
21. Juli 2022

Nachhaltiger Urlaub in Saalfelden Leogang: Neue Wanderung „Natur und Klima im Wandel“ mit Anna Heuberger

Green Events, nachhaltige Übernachtungsmöglichkeiten, Seilbahnen, die sich für den Umweltgedanken einsetzen, und ganz viel sozialer Zusammenhalt – schon bisher war die Ganzjahresdestination Saalfelden Leogang ein Vorreiter im bewussten Einsatz von Ressourcen und im Entwickeln zukunftsweisender Initiativen. Neu ist in dieser Saison eine Klimawanderung, die den Gästen den Wandel in der Natur aufzeigt, zur Diskussion anregt, aber auch Hoffnung macht. Anna Heuberger hat diese Wanderung gemeinsam mit der Saalfelden Leogang Touristik entwickelt.

Mehr erfahren

Unterwegs in der Tiroler Bergwelt gibt es für die Familien ganz viel zu entdecken. © Tirol Werbung/Pupeter Robert
20. Juli 2022

Tipps für den perfekten Familienurlaub in Tirol: Bergreiten, Schule der Alm, eine Nacht im Zoo und Schatzsuche auf dem Baumhausweg

Tirol und Familienurlaub – diese Kombi funktioniert perfekt. Das ist seit langem bekannt. Es gibt aber doch noch den einen oder anderen Tipp, der den Sommerurlaub in Tirol ganz besonders macht: Vom Bergreiten bis zur Übernachtung auf der Alm. Von der „Schule der Alm“ bis zum ultimativen Schlechtwetter-Programm auf dem Baumhausweg.

Mehr erfahren

Seinen Ursprung hat das knapp 500 Jahre alte Olitätenbuch im Franziskaner-Kloster zu Mellenbach. Im Büchlein findet man Einträge von 15 Kräuterkundigen über einen Zeitraum von über 140 Jahren.  © Fröbelstadt Marketing GmbH Katharina Eichorn
30. Juni 2022

Sensationsfund im Thüringer Wald: 490 Jahre altes Olitätenbuch entdeckt

Es ist eine beinahe unglaubliche Geschichte: Bei Sanierungsarbeiten in Oberweißbach entdeckt der Handwerker Christoph Kenn in einem Bauschuttcontainer durch Zufall ein kleines altes Büchlein. Niemand kann zu diesem Zeitpunkt ahnen, welcher Schatz hier tatsächlich zwischen Altholz, Mauerresten und Putz zutage gefördert wurde. Ohne Einband und den Fundumständen entsprechend verwittert, gibt das Buch sein Geheimnis erst durch eingehende Untersuchungen preis. Beinahe 500 Jahre alt ist das Werk, das seinen Ursprung im ehemaligen Franziskaner-Kloster zu Mellenbach hat und über 140 Jahre von 15 verschiedenen Kräuterkundigen geführt wurde. Doch nicht nur als Gedankenstütze für verschiedene Rezepturen und heilsame Kräuteranwendungen diente das Büchlein, sondern es liest sich darüber hinaus beinahe wie die Krankenkartei berühmter Persönlichkeiten ihrer Zeit. Ausgestellt ist das wertvolle Fundstück im neuen Olitätenstübchen im Fröbelmemorialmuseum in Oberweißbach.

Mehr erfahren

Design ohne Titel
28. Juni 2022

Kurznachrichten: Infinity Pool, gemütlich-elegante Chalets und ganz viel Erholungsmomente: Am 1. Juli wird das Zaglgut eröffnet | Drei Arten, die AREA 47 zu erleben: Als Couple-Challenge, beim Teambuilding oder entspannt während der Woche

Infinity Pool, gemütlich-elegante Chalets und ganz viel Erholungsmomente: Am 1. Juli wird das Zaglgut eröffnet.
Drei Arten, die AREA 47 zu erleben: Als Couple-Challenge, beim Teambuilding oder entspannt während der Woche.

Mehr erfahren

Die größte der Ostfriesischen Inseln Borkum liegt im Weltnaturerbe Wattenmeer, ist staatlich anerkanntes Nordseeheilbad und trägt das Prädikat Allergikerfreundliche Insel (ECARF-Siegel). © Raphael Warnecke
21. Juni 2022

Zertifizierte Thalasso-Region Borkum: Natürliche Heilung inmitten der Wogen

Erst kürzlich wurde die Nordseeinsel Borkum als Thalasso-Region rezertifiziert, bereits seit 2017 darf die größte Ostfriesische Insel dieses Siegel tragen. Um diese Auszeichnung zu erhalten, durchliefen das Gezeitenland ~ Wasser und Wellness als führendes Gesundheitszentrum und seine Partnerbetriebe eine mehrtägige Überprüfung der Qualitätsstandards und Inselangebote. Der positive Bescheid bedeutet eine große Erweiterung im Vitalitätsangebot der Urlaubsregion. Aber was ist eigentlich Thalasso?

Mehr erfahren

Beitragsbild
2. Mai 2022

Kurznachrichten – Neu: SUPer Premiere am Faaker See vom 20. bis 22. Mai 2022 – Bergdorf Hotel Zaglgut eröffnet im Juli – 130 Jahre Kur- und Erholungsinsel Grado

Region Villach – Faaker See – Ossiacher See: Neu: SUPer Premiere am Faaker See – THE LAKE ROCKS Paddelfestival vom 20. bis 22. Mai 2022 für Einsteiger, Kenner und Könner
Bergdorf Hotel Zaglgut: Der neue Logenplatz mit Blick auf das Salzburger Land: Im Juli eröffnet hoch über Kaprun das Bergdorf Hotel Zaglgut
Grado: 130 Jahre Kur- und Erholungsinsel Grado: Eine Insel mit viel Geschichte, vielen Geschichten und ganz viel Sonne

Mehr erfahren

Caravaning-Fans können mit der DreiWelten Card den Triberger Wasserfall erkunden. Er gehört mit 163 Meter Fallhöhe zu Deutschlands höchsten Wasserfällen. © DreiWelten Tourismus GmbH
29. März 2022

Von Wellness bis Wasserfall: Campingplätze der DreiWelten Card bieten über 100 kostenfreie Erlebnisse

Dieser Sommer wird für Campingfreunde zur echten Attraktion: Denn rund um die Stellplätze im Gebiet der „DreiWelten Card“ warten über 100 kostenlose Erlebnisse auf die Gäste zwischen Schwarzwald, Rheinfall und Bodensee. Wer zwei oder mehr Nächte bleibt, kann ohne Eintritt zu bezahlen in Thermen schwimmen, zwischen tosenden Wasserfällen spazieren und Greifvögel federnah erleben.

Mehr erfahren

Die AREA 47 ist der spektakulärste Outdoorpark Europas – mit jeder Menge Erlebnis-, Sport-, Entertainment- und Übernachtungsangebote. © AREA 47
24. März 2022

Neu in der AREA 47 und eine saubere Sache: „Clean Up Days“ in Österreichs größtem Outdoor-Freizeitpark

Die Sehnsucht nach Urlaub und Spaß in der Natur steigt. Jetzt endlich wieder raus – zum Rafting, Biken, Wakeboarding oder Canyoning. Viel zu schnell wird dabei vergessen, dass man auch im Einklang mit der Natur viel Spaß haben und die Umwelt dabei schützen kann. In der AREA 47, am Eingang des Ötztals in Tirol, haben Gäste in diesem Jahr erstmals die Gelegenheit, Action und Engagement zu verbinden. Bei den „Clean Up Days“, vom 29. April bis zum 1. Mai, unterstützen die Urlauber das Team der AREA 47 beim Müllsammeln und Reinigen der Umwelt und werden mit den ultimativen Outdoor- Erlebnissen belohnt. Ferien in der Natur mit echtem Benefit.

Mehr erfahren

Beitragsbild
22. März 2022

genböck pr: Neukunde Zaglgut und zweiter Platz im Touristik PR-Ranking

Und es gibt sie doch: Gute Gründe, sich zu freuen!

Mehr erfahren

1 8 9 10 11 12 16