7. September 2022

Kurznachrichten – Herbstangebote | Haubers Naturresort in Oberstaufen im Oktober: Waldmärchen, Bäumchen pflanzen, 5 Sinne in Hauberswald in der Waldwoche erleben | Herbst in der Region Villach – Faaker See – Ossiacher See: LILA fahren, Vorzüge der Herbst Erlebnis CARD genießen und den HÜTTENKULT erwandern

 

Waldwoche in Haubers Naturresort in Oberstaufen: Waldmeditation, Waldworkout, Waldbrotzeit und ein Bäumchen pflanzen

Den Wald durchstreifen und dabei die Farben, die Gerüche und die Stimmung intensiv erleben – das hat im Herbst eine besondere Magie. In Haubers Naturresort in Oberstaufen kann man genau diese magischen Momente in einer speziellen Waldwoche erleben. Vom 9. bis 14. Oktober taucht man in den Hauberswald ein und spürt seinen Zauber auf vielfältige und auch überraschende Art.

Schon am Anreisetag werden die Gäste mit einem Waldmärchen auf die Programmpunkte der kommenden Tage eingestimmt. Denn der Hauberswald fasziniert: beim Waldbaden, beim Waldworkout und bei einer Waldmeditation mit traditionellem Räuchern. Kulinarisch wird man mit einer Waldbrotzeit mit Produkten aus dem Hauberswald verwöhnt und stellt außerdem ein Wald-Badesalz her, das auch noch zu Hause zur Entspannung beiträgt.

Zu den Höhepunkten der Urlaubswoche gehört sicher auch der eigene Beitrag dazu, dass der Hauberswald noch dichter wird. Jeder Gast pflanzt nämlich sein Bäumchen. Die Babytannen werden markiert und so kann man die Entwicklung des „eigenen“ Bäumchens über die Jahre weiter verfolgen. Klaus Hauber über die nachhaltige Idee des Hauberswaldes: „Wir entnehmen die Jungpflanzen an zu dicht bestockten Flächen. Wir nennen diese waldbauliche Pflegemaßnahme „verziehen“. Sind sie auf Augenhöhe mit uns, wachsen sie selbst in ihre lange Zukunft. Viele dieser verzogenen Bäume sind mir in meinem kurzen Leben schon über den Kopf hinausgewachsen. Ein schönes Gefühl in deren Schatten zu sitzen mit der Ansprache: „Wachs gut weiter, viel Glück, bevor ihr euren jungen Bäumen Platz macht und unsern Kindern Bauholz und Brennholz gebt.“

Mit diesem Angebot können Gäste die Waldwoche erleben: 5 Tage im 4 Sterne Superior Haubers Naturresort ab 1035 Euro pro Person vom 9. bis 14. Oktober 2022 – buchbar in jeder Zimmerkategorie. Weitere Inklusivleistungen: Haubers Pools & Spa mit Sportpool, Relaxpool, Indoorpool und neuen Ruheinseln. Wellnessoase im Haus am See mit verschiedenen Saunen, Ruheräumen, Lounge mit Vitalecke, 2500 qm Natursee und Fitnessstudio. Hoteleigenes Wandergebiet auf 60 Hektar, Kulinarik am Berg auf 950 Höhenmetern, Wochenprogramm mit Wanderungen, Yoga und vieles mehr. Dazu gehört auch die Oberstaufen PLUS Card: Freie Fahrt mit Bussen und Bergbahnen, freier Eintritt ins Panoramabad, in die Museen und den Klettergarten.

www.haubers.de

                                

Herbst in der Region Villach – Faaker See – Ossiacher See:
LILA fahren, Vorzüge der Herbst Erlebnis CARD genießen und den HÜTTENKULT erwandern

In der Region Villach – Faaker See – Ossiacher See leuchtet der Herbst in diesem Jahr in einer weiteren ungewöhnlichen Farbe: LILA ist angesagt und steht für viel flexible Mobilität im Urlaub. LILA ist die Abkürzung für „Link the Lakes“ und bietet einen interaktiven Routenplaner, mit dem sich Gäste ihre Tour durch die Region zusammenstellen. Falls kein öffentliches Verkehrsmittel für die Fahrt zur Verfügung steht, bringt das Sammeltaxi LILA die Urlauber günstig von A nach B. Mit der Herbst Erlebnis CARD fährt man vom 5. September bis zum 2. November 2022 mit LILA sogar kostenfrei durch die herbstliche Farbenpracht der Region Villach – Faaker See – Ossiacher See.

Darüber hinaus kann man mit der Herbst Erlebnis CARD viele weitere Urlaubsangebote kostenlos genießen. Da diese bis zum 5. November gelten, können Familienurlauber in den Herbstferien unter anderem folgende Abenteuer erkunden: Inklusive ist zum Beispiel einmalig der Eintritt in die KärntenTherme, eine Yoga-Stunde im Heilklimastollen in Bad Bleiberg, ein Mountainbike Trailworkshop für die ganze Familie, eine Weinverkostung, die Kletterhalle Villach oder eine geführte Motorradtour (Leih-Bikes gegen Aufpreis).

Ohne Kosten erlebbar sind mit der Herbst Erlebnis CARD aber auch geführte Wanderungen durch die Region.  Dazu gehören der Photowalk, die Stollenwanderung mit einem ehemaligen Bergmann und auch ein Altstadtspaziergang durch Villach. Aber vor allem gehören die HÜTTENKULT-Wanderungen dazu. Beim HÜTTENKULT haben sich 12 Hütten aus der Region sowie aus Italien und Slowenien zusammengeschlossen. Auf besonders schönen Wanderrouten kommt man zu ausgewählten Hütten mit außergewöhnlichen GastgeberInnen und einem herbstlichen Gaumenschmaus. Unbedingt probieren sollte man die Kaspressknödel auf der Steinwenderhütte (1.473 m) oder Kärntner Kasnudeln auf der Rosstratte im Naturpark Dobratsch (1.732 m).

Die kostenlose Herbst Erlebnis CARD erhält man bei allen teilnehmenden GastgeberInnen. Auch der öffentliche Nahverkehr, Radbusse und sogar Radzüge, die S-Bahn in ganz Kärnten und die LILA-Angebote sind mit ihr gratis.

Weitere Informationen:

www.visitvillach.at, https://www.visitvillach.at/de/erlebnis-card.html


Pressebilder


Download der Presseinformationen

Pressemitteilung als PDF-Datei
(487,92 kB)


Pressekontakt

Nina Genböck
nina.genboeck@genboeckpr.de
Tel.: 030 22487701

Zwischen Bodensee und Schloss Neuschwanstein liegt Haubers Naturresort – ein familiengeführtes Vier-Sterne-Superior Hotel mitten in der idyllischen Natur Oberstaufens. Hauseigene Bergwiesen und Waldflächen sorgen für einen einzigartigen Rückzugsort, der Ruhe und Erholung bietet. Im Gutshof, dem Haupthaus der Hotelanlage, dreht sich alles um Genuss, Entspannung und Wellness. In insgesamt 72 Zimmern erleben die Gäste erstklassigen […] mehr

Die Region Villach – Faaker See – Ossiacher See liegt im südlichen Kärnten und bietet viele unterschiedliche Landschaften. Die Berge der Region sind ein ideales Revier für Wanderer und Mountainbiker. Die Gebiete Gerlitzen Alpe und Dreiländereck locken im Winter die Ski- und Snowboardfahrer sowie Winterwanderer. Im Naturpark Dobratsch, der rund um den gleichnamigen Bergstock liegt, […] mehr

- Weitere Pressemeldungen

2022-11-23 (10)
23. November 2022

Das neue Weihnachtsland am Rennsteig: Der größte Teddy, das Geheimnis der Gurke und die Werkstatt des Weihnachtsmanns

Weihnachten hat eine große Tradition im Thüringer Wald. Schließlich ist die Region um Lauscha der Geburtstort der gläsernen Christbaumkugel und Sonneberg galt historisch als die Werkstatt des Weihnachtsmannes. So präsentierte sich die Spielzeugstadt 1900 auf der Weltausstellung in Paris. Nicht nur deshalb ist der Thüringer Wald der perfekte Ort, um sich für die Adventszeit so richtig in Stimmung zu bringen – dank der neuen Weihnachtdestination „Weihnachtsland am Rennsteig®“. In der 7-Tage-Insider-Tipps-Broschüre findet man alle Angebote, die einem im Weihnachtsland erwarten: zum Mitmachen, Erleben, Bestaunen und für den kulinarischen Genuss.

Mehr erfahren

Skispaß für den Nachwuchs: In Tirol, wie hier im Alpbachtal, können sich Kinder auf den Pisten austoben. © Alpbachtal Tourismus, Hannes Sautner
22. November 2022

Winterurlaub in Tirol mit der Familie: Urlaubsbudget schonen und ausgeschlafen ankommen

Tirol hat ein Herz für Familien. Nicht nur, weil die gesamte Region pures Skivergnügen und andere tolle Freizeitaktivitäten bietet, sondern darüber hinaus auch attraktive Angebote für Familien bereithält, die deren Urlaubsbudget schonen. Vom gratis Skipass für die Kleinsten bis zum Jungfamilienticket. Entsprechend familienfreundlich und stressfrei lässt sich auch die Anreise gestalten – mit dem ÖBB-Nightjet. Abends einsteigen, durchschlafen und morgens im Urlaubsgebiet aufwachen. So kommt man fitter auf die Skipiste.

Mehr erfahren

Perfekt für Monoskifahrer:innen: Das Kaunertal ist zu 100 Prozent barrierefrei. @Kaunertaler Gletscher
16. November 2022

5 Tiroler Gletscher: Mit Spass-Garantie und ohne Barrieren

Die 5 Tiroler Gletscher stehen für einen maximal guten Winter – und das wirklich für jedermann. So zeichnet sich das Kaunertal durch seine 100-prozentige Barrierefreiheit aus und das Stubaital besticht durch seine attraktiven Familienangebote. Und für alle Gletscher – Kaunertaler, Pitztaler, Stubaier, Hintertuxer und Sölden – gilt: Überall lässt sich hervorragend Skifahren.

Hier trainieren und fahren nicht nur die großen Ski-Stars, sondern auch die, die es einmal werden wollen. Die 5 Tiroler Gletscher haben sich die Nachwuchsförderung auf die Fahnen geschrieben.

Mehr erfahren

20190214-Kulinarik im Schnee 2019-6447171 14. Februar 2019_
17. November 2022

Hochgenuss in Haubers Naturresort am Rande von Oberstaufen – Kulinarik im Schnee: Im Schwalbennest auf 1000 Metern Höhe

In Haubers Naturresort in Oberstaufen erleben Gäste den Winter besonders intensiv: mit Stirnlampe und Schneeschuhen, in dampfenden Schwimmbecken in absoluter Stille oder bei „Kulinarik im Schnee“ – im Schwalbennest auf der Waldterrasse.

Mehr erfahren

Der Initiator und Erfinder des Winter Wunder Waldes: Kinderbuchautor Thomas Brezina © Martin Hofmann
9. November 2022

Weihnachtszauber: Winter Wunder Wald bringt Villach zum Leuchten

„Weihnachten, das sind die Festtage, die mir in freundlichem Schimmer lange entgegen leuchten.“ Passend zum Weihnachtsspruch des Schriftstellers E.T.A Hoffmann wird am 18. November um 18:00 Uhr in der Villacher Stadtpfarrkirche am Oberen Kirchenplatz der Advent eingeleuchtet. Dann startet der Adventsmarkt und zum dritten Male erstrahlt der Winter Wunder Wald von Kinder- und Jugendbuchautor Thomas Brezina. So schimmert Villach weihnachtlich und ein Besuch lohnt sich für Groß und Klein.

Mehr erfahren