16. November 2023

„Skistart & Adventzauber“ im Alpbachtal: Stimmungsvoll und actionreich in den Saisonauftakt

Piste frei ab 8. Dezember: Das cool-stimmungsvolle Package „Skistart & Adventzauber“

Erst Ski-Spaß, dann Glühwein: Das Alpbachtaler Package „Skistart & Adventzauber“ verspricht ein wunderbares Adventswochenende in Tirol. Es enthält zwei Übernachtungen in einem gemütlichen Apartment und einen 2-Tages-Skipass für das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau. Am Abend lässt man mit einem Besuch des Rattenberger Advents und der Brixlegger Weihnacht mit Adventbummelzug ausklingen.

Das attraktive Package zum Saisonstart am 8. Dezember kostet ab 249 Euro pro Person und beinhaltet auch die Alpbachtal Card, die die kostenlose Nutzung des Skibusses ermöglicht. Das Angebot ist an den Wochenenden ab 8. bis 17. Dezember gültig.

Winter-Spaß im Alpbachtal: Vom Speedcheck übers Nachtskifahren bis zum Lauser-Sauser

Das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau gehört zu den größten Skigebieten in Tirol, fährt mit stolzen 113 Pistenkilometern, 45 Liftanlagen und 25 gemütlichen Hütten auf. Von sanften Hängen bis hin zu anspruchsvollen Abfahrten ist alles mit dabei. Neben idealen Bedingungen für Skifahrer und Snowboarder gibt es auch abseits der Piste eine breite Palette an Aktivitäten von Eislaufen, Rodeln bis zu Schneeschuhwandern.

Das gesamte Skigebiet ist besonders familienfreundlich, es gibt mehrere Snowparks und Kinderländer sowie den Alpine Coaster „Alpbachtaler Lauser-Sauser“. Wer wissen will, wie schnell er auf seinen Skiern unterwegs ist, kann das beim Speedcheck am Wiedersberger Horn messen. Absolut lohnenswert sind auch das Nachtskifahren am Reither Kogel, das zu den beliebtesten Nachtskigebieten in Tirol gehört und eine Pistenraupen Co-Pilot in Reith.

Feurig und gemütlich: Der Rattenberger Advent und die Brixlegger Weihnacht

Je einer pro Abend oder zwei an einem – kein Problem. Der Adventbummelzug verbindet die beiden schönen Weihnachtsmärkte Rattenberger Advent und die Brixlegger Weihnacht, die man unbedingt beide besuchen sollte. Denn in Rattenberg, mit knapp 500 Einwohnern die kleinste Stadt Österreichs, wird auf ganz besondere Weise gefeiert. Im Mittelpunkt steht das Feuer: als Lichtquelle und als Symbol der Wärme und Gemeinschaft. Die Stadt mit mittelalterlichem Charme verzichtet auf elektrisches Licht und lässt stattdessen hunderte von Kerzen und offene Feuer in den Gassen flackern. Das verleiht der Stadt eine mystische Atmosphäre. Das kulturelle Hauptprogramm beginnt mit dem feierlichen Einzug der Lichtbringer. Auf der großen Bühne sind weihnachtliche Klänge und Lesungen zu hören.

Der gemütliche Brixlegger Weihnachtsmarkt verbindet Tiroler Handwerkskunst mit regionalen Köstlichkeiten. Weihnachtsbläser sorgen für die passende Untermalung. Höhepunkt ist der große Christkindleinzug.

Über das Alpbachtal

Die Tourismusregion Alpbachtal, inmitten der Kitzbüheler Alpen, dem Rofangebirge und den Brandenberger Alpen, beheimatet neun authentische Dörfer sowie Rattenberg, die kleinste Stadt Österreichs. Darunter befindet sich das für seinen traditionellen Holzbaustil bekannte Alpbach, das als Österreichs schönstes Dorf ausgezeichnet wurde. Das ursprüngliche Alpental ist von Salzburg und München nur anderthalb Stunden entfernt

Gäste profitieren automatisch von der Alpbachtal Card, die kostenfreien Zugang zu zahlreichen Aktivprogrammen. Weitere Informationen sind unter www.alpbachtal.at verfügbar.


Pressebilder


Download der Presseinformationen


Pressekontakt

Nina Genböck
nina.genboeck@genboeckpr.de
Tel.: 030 22487701

Sie suchen weiteres Bildmaterial?

Zum Bildarchiv

Das Alpbachtal liegt in Tirol inmitten der Kitzbüheler Alpen, dem Rofangebirge und den Brandenberger Alpen und nur 1,5 h von Salzburg und München entfernt. Es besteht aus dem vom Alpbach durchflossenen Seitental des Inns und der durch zahlreiche Seen geprägten Region vor dem Eingang des Tals. In der Region liegen neun Dörfer: Alpbach, Reith im […] mehr

Alpbachtal Tourismus - Weitere Pressemeldungen

Knuffig und kuschelig: Die Alpakas vom Freifußhof Lamas & Alpakas in Kramsach. © Karolin Atzl
30. Januar 2024

Pressemitteilung | Alpbachtal: Winterliche Auszeit in den Bergen mit Alpakas, Schneeschuhtouren und einem XXL-Kaiserschmarrn

Im Alpbachtal kann – oder besser – muss man es sich gut gehen lassen. Denn hier finden Urlauber neben jeder Menge Wintersport-Angeboten auch ganz viel für Herz, Seele und natürlich für den Magen. Das reizvolle Angebot reicht von einer romantischen Fackelwanderung über eine Alpaka-Tour bis hin zum duftenden XXL-Kaiserschmarrn auf der Alm. Das Alpbachtal ist ein außergewöhnlicher Ort für eine winterliche Auszeit in den Bergen.

Mehr erfahren

Gemeinsam die Natur genießen: Das Alpbachtal bietet tolle Strecken für Familienwanderungen. © Alpbachtal Tourismus/Matthias Sedlak
16. August 2023

Pressemitteilung | Bunter Herbst im Alpbachtal: Spielend die Bergwelt im Alpbachtal erkunden

Im Oktober treibt es der Herbst im Alpbachtal wieder richtig bunt: Nicht nur, dass die Berge ein prächtiges Farbenspiel aufführen, auch auf Familien und Kinder wartet ein kunterbuntes Programm. Eine besondere Empfehlung für die goldene Jahreszeit: Die neun ausgewählten und wettersicheren Herbsttouren für Wanderer, selbst wenn die umliegenden Gipfel bereits weiß sind. Passend dazu lädt das Tiroler Alpbachtal im Oktober mit seinem exklusiven „Alpbachtaler Familienherbst Package“ ein, den goldenen Herbst zu genießen.

Mehr erfahren

Gemeinsam auf den Gipfel: Ein Familien-Erlebnis auf dem Wiedersberger Horn. © Alpbachtal Tourismus, Mathäus Gartner
21. Juni 2023

Pressemitteilung | Erster Gipfelsieg für Kinder im Alpbachtal

Kraxel- und Wander-Abenteuer im Alpbachtal: Hier können Kinder mit ganz viel Spannung und Spaß ihre Liebe für die Berge entdecken. Sei es bei leichten Mehrtageswanderungen mit der ganzen Familie, dem ersten Gipfelsieg oder einfach nur auf einem der vielen tollen Spielplätze in luftiger Höhe. Und wer fleißig geklettert und sich ausgetobt hat, belohnt sich mit einer rasanten Abfahrt im „Alpbachtaler Lauser-Sauser“. Weitere Tipps für Familien: Ein Spaziergang durch das Tal der Schmetterlinge oder ein Besuch bei der geduldigsten Kuh Tirols.

Mehr erfahren

Dafür lohnt sich frühes Aufstehen: Sonnenaufgang auf dem Wiedersberger Horn in Alpbach. © TVB Alpbachtal/Sauttner
5. Juni 2023

Pressemitteilung | Alpbachtal: Höhenfeuer, Fackelwanderungen und in die ersten Sonnenstrahlen genussgondeln

Das Licht hat in den Bergen seine ganz eigene Magie. Im Sommer lässt nicht nur die Sonne die Berge des Alpbachtals leuchten – am längsten Tag des Jahres wird es auch feurig, wenn die traditionellen Höhenfeuer zur Sonnenwende die Berge wie flackernde Lichterketten überziehen. Romantisch ist eine nächtliche Fackelwanderung durch das Blumendorf Reith i.A., die ersten Sonnenstrahlen kann man auch bei einer Fahrt in der Genussgondel für zwei erleben.

Mehr erfahren

Auf der e-Bike Gauditour wird die Radtour mit feiner Kulinarik verknüpft. © Alpbachtal Tourismus, Gabriele Grießenböck
8. Mai 2023

Alpbachtal Bike Days: e-Bike Battle, Bergzeitfahren und Gauditour

In der Tourismusregion Alpbachtal finden Radfahrer perfekte Bedingungen für einen gelungenen Urlaub: Atemberaubende Landschaften, malerische Orte, spezialisierte Unterkünfte und spannende Action bei den Alpbachtal Bike Days. Durch ihr vielfältiges Terrain ist die Region bestens geeignet für Bike-Abenteurer, Genussfahrer sowie für Familien mit Kindern. Die sanften Grasberge und die weitläufigen Radwege sind ideal für Mountainbike- und E-Bike-Touren genauso wie für Rennradfahrer. Veranstaltungen wie das e-Bike-Battle, ein Bergzeitfahren und eine genussvolle Gauditour bereichern das Angebot.

Mehr erfahren