13. Juni 2024

Pressemitteilung | Oberstaufener WEITBLICK: Kreativer Umweltschutz mit Pantomime, Lagerfeuerküche und Trash-Art

Buntes Programm für Groß und Klein: Von CleanUP-Touren bis hin zu geführten Familienwanderungen
„Mitmachen. Selbst machen. Inspirieren lassen“ lautet das Motto des diesjährigen Oberstaufener WEITBLICKs. Im abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm stehen die Themen Natur, Lebensmittel und Plastik im Vordergrund: Wie vermeidet man Lebensmittelverschwendung oder wie macht man aus alten Gegenständen nachhaltige Alltagsbegleiter.
An neun Tagen laden Workshops, Do-it-yourself-Projekte und Events zum Mitmachen ein. Wer tatkräftig anpacken will, kann jederzeit bei den ALLGÄU CleanUP Days mit einem kostenlosen Müllsammel-Kit Unrat in der Natur einsammeln – entweder auf eigene Faust oder bei einer begleiteten Tour mit Naturparkführerin Laura Dresse. Dazu gibt es eine Waldführung mit Forstexperten und eine Familienwanderung mit Wanderführer Theo. Zur Eröffnung findet im Oberstaufen PARK ein Poetry Slam statt, dazu gibt es an mehreren Tagen spannende Dokumentationen und Filme in der Kino-Lounge. 

Wertvolle Tipps für zu Hause: Mit Pflanzen sprechen geht auch ohne Worte
Wenn Bastian gärtnert, dann ohne Worte. Der Pantomime, der am 6. und 7. Juli mit seiner „Gärtnerei auf Rädern“ durch Oberstaufen rollt, lässt im wahrsten Sinne des Wortes Blumen sprechen. Dabei lädt er Passanten zum gemeinsamen Gärtnern ein. Immer dabei hat er Samen, Pflanztöpfchen, Blumenerde und kleine Schaufeln. Wer mitmacht, kann sein eigenes Töpfchen bepflanzen und bekommt zudem – wortlos – wichtige Gartentipps und eine Pflegeanleitung für das Gepflanzte. Wer das Thema Gärtnern noch intensivieren möchte, nimmt am besten auch am Workshop „Gartenfrisch genießen“ (9. Juli) teil. Hier dreht sich alles um das beste Saatgut für die Lebensmittelversorgung, richtiges Bewässern und um mögliche Schädlinge und Nützlinge.

Lebensmittel am Lagerfeuer retten
Nicht minder spannend wird es, wenn man sich mit Simon von Endless Nature („Naturerlebnisse im Allgäu“) ans Lagerfeuer setzt. Hier kann man ebenfalls einiges lernen: So zum Beispiel, wie man Feuer ohne Feuerzeug macht und Essen ohne Herd und Tisch zubereitet. Bei der Aktion „Lagerfeuerküche – gemeinsam Essen, gemeinsam Retten“ (am 8. Juli) wird unter anderem ein leckerer Eintopf aus geretteten Lebensmitteln gekocht.

Kreatives Mitmachen: Vom Naturkosmetik-Workshop bis zu Upcycling und Trash-Art
Der Oberstaufener WEITBLICK regt die Gäste an, sich kreativ zu betätigen. Dafür stehen mehrere Angebote zur Auswahl: So kann man beim Upcycling-Workshop Stoffreste in kleine Geldbeutel verwandeln (11. und 12. Juli) oder bei der Kunst-Mitmach-Aktion „Trash Art“ gemeinsam mit der Künstlerin Siglinde Knestel aus Schrott oder alten Gegenständen Kunstwerke entstehen lassen (11. Juli). Beim Naturkosmetik-Workshop lernen die Teilnehmer, wie man aus natürlichen Rohstoffen – ganz ohne Plastik – alltägliche Kosmetikprodukte wie Deo, Bodylotion oder Lippenbalsam herstellen kann (13. Juli).

Weitere Informationen unter: www.oberstaufen.de/weitblick

 


Pressebilder


Download der Presseinformationen


Pressekontakt

Nina Genböck
nina.genboeck@genboeckpr.de
Tel.: 030 22487701

Sie suchen weiteres Bildmaterial?

Zum Bildarchiv

Oberstaufen steht unter anderem für das allseits bekannte ganzheitliche Naturheilverfahren Schrothkur – eine Fastenkur, die der schlesische Arzt Johann Schroth im 19. Jahrhundert entwickelte und die man heute als Detox-Kur mit verschiedenen Anwendungen und veganer Ernährung beschreiben kann. Aber Oberstaufen hat noch viel mehr zu bieten. Im Sommer etwa Wanderwege auf drei Ebenen – von […] mehr

Oberstaufen im Allgäu - Weitere Pressemeldungen

Einatmen.Ausatmen.Ankommen_(c)OberstaufenTourismusMarketingGmbH_MoritzSonntag
8. Mai 2024

Pressemitteilung | Achtsamkeitstage im Juni in Oberstaufen: Yoga-Urlaub im Allgäu im Zeichen der vier Elemente

Alles, was Körper, Geist und Seele guttut – und das mitten in der herrlichen Natur des Allgäus. Das gibt es bei den „BEWUSST SEIN – Achtsamkeitstagen im Zeichen der Elemente“ vom 20. bis 23. Juni 2024 in Oberstaufen. An vier Tagen um die Sommersonnenwende stehen verschiedene Angebote zum Reinschnuppern sowie intensive Sessions rund um Yoga, Meditation und Ayurveda im Mittelpunkt. 

Mehr erfahren

Traumblick: Der Hochgrat liegt mitten im Naturpark Nagelfluhkette. © Oberstaufen Tourismus Marketing/Nico Bogenreuther
17. April 2024

Pressemitteilung | Neues Naturerlebnis-Programm in Oberstaufen: Mit Experten durch Wald, Moor und den Tieren auf der Spur

„Schau dir die Natur an und du wirst alles verstehen.“ Albert Einstein hätte es in Oberstaufen mit Sicherheit gefallen, denn hier kann Natur wirklich erlebt werden. An der Seite von Rangern, Naturparkführern und Forstexperten können Urlauber auf Entdeckungstour gehen und unvergessliche Naturerlebnisse sammeln. Das neue ganzjährige Naturerlebnis-Programm garantiert in und um Oberstaufen einzigartigen Natur-Genuss, Spaß und ist lehrreich zugleich: Die Touren reichen vom Fährtenlesen über Waldführungen bis zu Moorgeschichten.

Mehr erfahren

Ob Yoga, Wandern oder Viehscheid: Oberstaufen verspricht einen abwechslungsreichen Urlaub. © Oberstaufen Tourismus Marketing, Tobias Heimplätzer und Moritz Sonntag (2)
9. Januar 2024

Pressemitteilung | Jahres-Vorschau für Oberstaufen: Big Band der Bundeswehr, Viehscheid und Yoga-Retreat

Das Jahr 2024 verspricht viel Gutes in und aus Oberstaufen: Feines für Entspannung und Gesundheit von Yoga bis Schroth sowie Unterhaltsames mit großem Spaßfaktor. So gastiert wieder die Big Band der Bundeswehr in Oberstaufen, die Snow-Volleyballer ermitteln ihre Deutschen Meister und im September steigt die kuhle Parade der Kühe beim berühmten Viehscheid.

Mehr erfahren

Abtauchen im Wald: Beim Waldbaden geht es vornehmlich darum Stress abzubauen. © Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH
12. September 2023

Pressemitteilung | Waldbaden in Oberstaufen: Mit neuer zertifizierter Gesundheitstrainerin Stress abbauen und Glück aufbauen

Handy aus, raus aus der Hektik und in die Ruhe des Waldes abtauchen. Bereits 20 bis 30 Minuten Spazierengehen zwischen Bäumen baut Stress ab und Glück auf. Der Wald tut gut – das ist wissenschaftlich belegt. Und genau diese positive Wirkung auf Menschen erzielt das Waldbaden, weshalb Oberstaufen Tourismus Marketing jetzt verstärkt daraufsetzt. Ab sofort lädt eine neue, frisch zertifizierte Wald-Gesundheitstrainerin zweimal pro Woche zum gemeinsamen Waldbaden ein.

Mehr erfahren

Zwischenüberschrift hinzufügen(50)
27. Juli 2023

Kurznachrichten: Die Poetry Slammerin aus Oberstaufen und der Braunelle-Imker aus dem Kaunertal als besondere Botschafter ihrer Regionen

Oberstaufen: Das Allgäu ist hier schön wie nie - mit richtig guter Poesie

Kaunertal: Meinrad Falkeis, der Bewahrer der Gebirgsbiene „Braunelle“

Mehr erfahren