9. Januar 2024

Pressemitteilung | Jahres-Vorschau für Oberstaufen: Big Band der Bundeswehr, Viehscheid und Yoga-Retreat

Snow-Volleyball: Baggern für die Meisterschaft
Die Sonne wird hoffentlich scheinen, aber anstatt Strand und Meer gibt es Schnee und Berge. Vom 23. bis 25. Februar 2024 finden im Oberstaufen PARK die 5. German Snow-Volleyball-Championships statt. Dann pritschen und baggern je acht Frauen- und Männer-Teams im Allgäuer Schnee um die Deutschen Meistertitel. In diesem Jahr geht dem Event in Oberstaufen erstmals eine Tour durch drei Wintersportorte voraus, die Snow-Volleyball Championships sind dann der krönende Abschluss. Auf die Zuschauer warten neben tollem Sport auch coole Musik und Moderation.

Big Band der Bundeswehr spielt für den guten Zweck
Im Sommer bringt die Big Band der Bundeswehr Swing nach Oberstaufen. Am 21. August 2024 spielt diese wieder ein Open-Air-Konzert auf der größten mobilen Bühne Deutschlands. Zu hören gibt es Jazz- und Swing-Klassiker, bekannte Filmmusik und Rock & Pop. Traditionell spielt die Big Band der Bundeswehr das Konzert für einen guten Zweck. Im letzten Jahr kamen Spenden in Höhe von über 12.000 Euro für das Bayerische Rote Kreuz Oberstaufen zusammen.Ob Yoga, Wandern oder Viehscheid: Oberstaufen verspricht einen abwechslungsreichen Urlaub. © Oberstaufen Tourismus Marketing, Tobias Heimplätzer und Moritz Sonntag (2)

Viehscheid: Der kuhle Alm-Abschied
Wenn im September auf Oberstaufens Straßen die Glocken und Schellen bimmeln und die Kühe muhen, dann ist Viehscheid-Tag im Allgäu. Angeführt vom Kranzrind ziehen die Viehherden ins Tal. Dann feiern 16 Alpen mit ihren Tieren das Ende des Alpsommers und die Rückkehr ins Weißachtal bei Oberstaufen. Der Viehscheid ist im Allgäu gelebtes Brauchtum. Nach dem Eintreffen am Scheidplatz treffen sich die Älpler – die Hirten – mit ihren Familien und Freunden und lassen den Tag im Festzelt ausklingen. Neben dem Staufner Viehscheid, der am 13. September sein 50. Jubiläum feiert, findet am 20. September zudem ein weiterer Viehscheid im Ortsteil Thalkirchorf statt.

Führungen durch die Natur mit Rangern und Förstern
Auch in diesem Jahr lockt Oberstaufen seine Gäste wieder an die frische Luft: „Bei geführten Angeboten Wald, Wiesen, und den Naturpark Nagelfluhkette in Oberstaufen erleben“ heißt das ganzjährige Naturerlebnis-Programm für 2024. Es warten spannende Wanderungen mit den Naturpark-Rangern und Waldführungen an der Seite des Försters. Das Themen-Spektrum ist groß, die Urlauber können die Allgäuer Landschaften aus ganz neuen Perspektiven erleben und auch einiges über die Tierwelt erfahren.

MounTeens: Kinder auf Spurensuche schicken
Kinder, die gern „Die drei ???“ hören oder „Cluedo“ spielen, sollten sich in Oberstaufen auf die MounTeens Detektivwege begeben. Seit Sommer 2023 warten zwei spannende und exklusive Abenteuer-Wanderwege auf kleine Entdecker: Zum einen gibt es am Imberg den „Schatz vom Imberg“ zu finden und am Hündle den Fall „In der Falle des Wilderers“ zu lösen.  Sie basieren auf der MounTeens-Bücherreihe des Schweizer Autors Marcel Naas.  Die Wege sind passend zu den Öffnungszeiten der Bergbahn von April bzw. Mai bis November geöffnet.

Schroth: Glückskur-Urlaub
Was hilft am besten in diesen herausfordernden Zeiten? Eine Glückskur. Das Naturheilverfahren der Schrothkur stärkt die Selbstheilungs- und Abwehrkräfte des Körpers und fördert das Wohlbefinden sowie die Leistungsfähigkeit. Am Ende stehen Leichtigkeit, Stärke und Gelassenheit – verbunden mit dem Gefühl, einfach glücklich zu sein. Oberstaufen ist seit über 30 Jahren das weltweit einzige offiziell anerkannte Schroth-Heilbad. Diese wohltuende, seit mehr als 200 Jahren bewährte Kur beruht auf vier Säulen: Diät und Ernährung, dem rhythmischen Wechsel der Trinkmenge, Packungen und Detox sowie Ruhe und Bewegung. Eine Schrothkur nach den Qualitäts-Richtlinien des Schrothverbands Oberstaufen e.V. kann man auch 2024 in einigen Oberstaufener Hotels buchen. Und damit ein neues Glücksgefühl.

Yoga-Retreat-Tage im Juni
Oberstaufen ist der ideale Ort für eine Auszeit – und das nicht nur mit einer Schrothkur. Auch Yoga versprüht in den Allgäuer Alpen eine Menge Energie: Neben regelmäßigen und vielfältigen Yoga-Einheiten, angeleitet von erfahrenen Yoga-Lehrern, findet vom 20. bis 23. Juni wieder das Yoga-Retreat mit einem bekannten Trainer in Oberstaufen statt. 2022 war das Retreat mit dem Schauspieler und Yogi Ralf Bauer stieß auf große Begeisterung.

Golf: Freies Greenfee mit Oberstaufen PLUS
Golf in den Allgäuer Alpen geht immer – mitten in schönster Natur und mit Blick auf die Berge. Insgesamt erreicht man 20 Anlagen innerhalb einer Stunde Fahrzeit. Mit Oberstaufen PLUS GOLF hat man freies Greenfee auf fünf Golfplätzen: Golfclub Oberstaufen-Steibis, Golfpark Bregenzerwald, Golfplatz Memmingen, Golfpark Schlossgut Lenzfried und Golfclub Waldegg-Wiggensbach. Aktuell gibt es 13 Unterkünfte mit dem Oberstaufen PLUS GOLF-Premiumangebot, das einige weitere Leistungen wie die freie Fahrt mit den Bergbahnen oder den freien Eintritt ins Erlebnisbad beinhaltet.

Weitere Informationen unter: www.oberstaufen.de/


Pressebilder


Download der Presseinformationen


Pressekontakt

Nina Genböck
nina.genboeck@genboeckpr.de
Tel.: 030 22487701

Sie suchen weiteres Bildmaterial?

Zum Bildarchiv

Oberstaufen steht unter anderem für das allseits bekannte ganzheitliche Naturheilverfahren Schrothkur – eine Fastenkur, die der schlesische Arzt Johann Schroth im 19. Jahrhundert entwickelte und die man heute als Detox-Kur mit verschiedenen Anwendungen und veganer Ernährung beschreiben kann. Aber Oberstaufen hat noch viel mehr zu bieten. Im Sommer etwa Wanderwege auf drei Ebenen – von […] mehr

Oberstaufen im Allgäu - Weitere Pressemeldungen

Abtauchen im Wald: Beim Waldbaden geht es vornehmlich darum Stress abzubauen. © Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH
12. September 2023

Pressemitteilung | Waldbaden in Oberstaufen: Mit neuer zertifizierter Gesundheitstrainerin Stress abbauen und Glück aufbauen

Handy aus, raus aus der Hektik und in die Ruhe des Waldes abtauchen. Bereits 20 bis 30 Minuten Spazierengehen zwischen Bäumen baut Stress ab und Glück auf. Der Wald tut gut – das ist wissenschaftlich belegt. Und genau diese positive Wirkung auf Menschen erzielt das Waldbaden, weshalb Oberstaufen Tourismus Marketing jetzt verstärkt daraufsetzt. Ab sofort lädt eine neue, frisch zertifizierte Wald-Gesundheitstrainerin zweimal pro Woche zum gemeinsamen Waldbaden ein.

Mehr erfahren

Zwischenüberschrift hinzufügen(50)
27. Juli 2023

Kurznachrichten: Die Poetry Slammerin aus Oberstaufen und der Braunelle-Imker aus dem Kaunertal als besondere Botschafter ihrer Regionen

Oberstaufen: Das Allgäu ist hier schön wie nie - mit richtig guter Poesie

Kaunertal: Meinrad Falkeis, der Bewahrer der Gebirgsbiene „Braunelle“

Mehr erfahren

Zwischenüberschrift hinzufügen(37)
29. Juni 2023

Kurznachrichten | Kaunertal: Neue Attraktion zum Sterneschauen | Thüringer Wald: Sonderausstellung zum Mythos der „idealen“ Wartburg | Oberstaufen: Aktionstage für den Umweltschutz

Kurznachrichten

Kaunertal: Neue Attraktion zum Sterneschauen

Thüringer Wald: Sonderausstellung zum Mythos der „idealen“ Wartburg

Oberstaufen: Aktionstage für den Umweltschutz

Mehr erfahren

Zwischenüberschrift hinzufügen(35)
19. Juni 2023

Kurznachrichten: Graz feiert Haydn-Fest | Laith Al-Deen singt in Oberstaufen mit Big Band der Bundeswehr

Oberstaufen: Big Band der Bundeswehr spielt am 22.8. mit Laith Al-Deen
Musikverein Graz feiert Haydn-Fest zur Saisoneröffnung

Mehr erfahren

So wird der Fall gelöst: Naas erklärt Kinder den Detektivweg am Hündle. © Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH / Leo Schindzielorz
30. Mai 2023

Pressemitteilung | Oberstaufen: Nachwuchs-Detektive ermitteln im neuesten Fall der MounTeens

Spannend wie „Die drei ???“, aufregend wie „Die Schatzinsel“ von Robert Louis Stevenson: In Oberstaufen sind in diesem Sommer wieder Nachwuchs-Detektive gefragt, die sich auf die Suche nach dem „Schatz vom Imberg“ begeben. Nach dem Erfolg des deutschlandweit ersten MounTeens-Detektivweges am Hündle, wird es jetzt einen zweiten in Oberstaufen geben. Auf dem neuen Erlebniswanderweg am Imberg ist ein weiterer Fall für die MounTeens zu lösen, geschrieben von Kinderbuchautor Marcel Naas.

Mehr erfahren