22. April 2021

Neukunde für genböck PR: Die neue DreiWelten Card – Schwarzwald. Rheinfall.Bodensee

Drei Welten passen nicht in eine Karte? Das galt vielleicht bisher, jetzt kann man neu denken. Denn wer das Beste aus den „drei Welten“ Schwarzwald, Rheinfall und Bodensee erleben möchte, kann sich auf eine neue Vorteilskarte freuen: die DreiWelten Card. Sie verspricht grenzenlosen Freiheit und Ferienspaß entlang des Rheins, von Konstanz über Schaffhausen bis zum Schwarzwald. Mit Schweiz-Vorteil und freiem Eintritt gilt die neue Karte für über 100 Attraktionen. Zahlreiche Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze garantieren überdies den Nutzern der Karte eine Fülle von Erlebnissen. Und dabei ist die Karte kostenfrei. genböck pr freut sich, die neue DreiWelten Card mit Pressearbeit unterstützen zu dürfen.

Zwei Nächte bleiben – dann gibt es die Dreiwelten Card gratis dazu
Mit der neuen Card kommen Familien, Kulturbegeisterte, Sportler und Naturliebhaber voll auf ihre Kosten – ohne etwas zu bezahlen. Die einzige Voraussetzung: Der Gast hat mindestens zwei Übernachtungen bei einem Partnergastgeber gebucht. Die Karte für die ganze Familie gilt während des gesamten Aufenthaltes, auch am An- und Abreisetag. Jede Attraktion kann täglich einmal genutzt werden, pro Tag können mehrere verschiedene Angebote erlebt werden. Die DreiWelten Card kann man nicht kaufen, man erhält sie am Anreisetag vom Gastgeber überreicht.

Der größte Wasserfall Europas, Schifffahrt am Rheinfall oder Abtauchen im Strom
Die DreiWelten Card ist eine hervorragende Ergänzung zu den Naturspektakeln der Region. Auf rund 2.500 Quadratkilometern bietet sie freien Eintritt zu rund 100 Attraktionen im Naturpark Südschwarzwald, dem Schaffhauserland, den malerischen Flusslandschaften des Hochrheins vom Bodensee bis nach Bad Säckingen. Zu entdecken gibt es das Beste, was drei verschiedene Urlaubswelten entlang des Rheins zu bieten haben. Neben dem Rheinfall als größtem Wasserfall Europas im schweizerischen Kanton Schaffhausen, gehören die Triberger Wasserfälle als höchste Wasserfälle Deutschlands genauso dazu, wie die wilde Wutachschlucht. Wie wäre es mit einer Stromfahrt von Konstanz am Bodensee bis zum Rheinfall? Während einer historischen Zugfahrt mit der „Sauschwänzlebahn“ entdeckt man die Schönheit des Schwarzwaldes. Kenner werden die Erlebniswelt der Brauerei Rothaus nicht missen wollen, Sportler können mit der Tauchschule Hochrhein den bedeutenden Strom aus ganz neuen Perspektiven kennen lernen. Dies und noch mehr kann man mit der neuen grenzenlosen und kostenlosen DreiWelten Card erleben.

Infos: www.dreiwelten.com


Pressebilder


Download der Presseinformationen


Pressekontakt

Nina Genböck
nina.genboeck@genboeckpr.de
Tel.: 030 22487701

Sie suchen weiteres Bildmaterial?

Zum Bildarchiv

Die 2.500 Quadratkilometer großen DreiWelten Schwarzwald.Rheinfall.Bodensee liegen zwischen Villingen-Schwenningen, Schaffhausen in der Schweiz und Bad Säckingen. Die Region umfasst eine Vielzahl an Naturschauspielen, unter anderem den Triberger Wasserfall, der höchste Wasserfalls Europas, und große Teile des Gebiets im Naturpark Südschwarzwald sowie den Hochrhein vom Ausfluss aus dem Bodensee bis Basel.
Mit der DreiWelten Card bietet die Region für 100 Attraktionen freie Fahrt sowie freien Eintritt und das mit grenzenüberschreitender Gültigkeit. Zum Beispiel für die Rheinfall-Schifffahrt, die Therme Solemar in Bad Dürrheim, das Gloria-Theater in Bad Säckingen und die Erlebniswelt der Rothaus Brauerei. Die DreiWelten Card gibt es ab 1. Juli 2021 kostenlos bei über zahlreichen Gastgebern im Gebiet Schwarzwald-Rheinfall-Bodensee. Sportliche Abenteurer, Kultur-Genießer oder Familien können mit dieser Karte die besten Angebote nutzen und viele Kosten sparen.

Zur Website

DreiWelten Card - Weitere Pressemeldungen

Die neue DreiWelten Card bietet eine Vielfalt an Attraktionen und das kostenlos. Zum Beispiel eine Schiffsfahrt von Konstanz am Bodensee bis zum Rheinfall von Schaffhausen.  © Schweizerische-Schifffahrtsgesellschaft-Untersee und -Rhein
11. Mai 2021

Erleben und sparen: Am 1. Juli 2021 startet die neue DreiWelten Card. Grenzenlos planen und genießen – im Schwarzwald, am Rheinfall und am Bodensee

Der Urlaub 2021 kann losgehen: Ab in den Süden. Wer zwischen Schwarzwald, Rheinfall und Bodensee unterwegs ist, hat es ab dem 1. Juli leicht, gut und günstig – denn über 100 Erlebnisse kosten dort keinen Eintritt. Vorausgesetzt, der Gast hat die DreiWelten Card. Die gibt es dort in über 80 Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätzen. Und zwar geschenkt. Mit der Karte in der Tasche werden die Ferien noch reicher an Abenteuern, Entdeckungen und Spaß. Das alles kann am Ursprung der Donau beginnen und auf einem gemütlichen Schiffsdeck enden. Dabei spielen Grenzen keine Rolle – die DreiWelten Card gilt sowohl in Deutschland als auch in der Schweiz.

Mehr erfahren