10. November 2023

Kurznachrichten: Saalfelden Leogang beim Pilotprojekt „KIDS ON SKI – for free“ dabei | Grazer Opernredoute feiert Comeback

Saalfelden Leogang will Kinder für Ski begeistern – kostenfreie Kurse, Unterkunft und Leihausrüstung

Sechs Top-Skigebiete verfolgen zusammen ein Ziel: Die Skifahrer von morgen zu finden und für den Skisport zu gewinnen. Dafür haben sich sechs Skigebiete für das Pilotprojekt „KIDS ON SKI – for free“ zusammengeschlossen: aus Österreich Saalfelden Leogang und Serfaus-Fiss-Ladis, aus der Schweiz die Aletsch Arena und Grindelwald, aus Italien Alta-Badia und Madonna di Campiglio.
Dadurch sollen absolute Skianfänger zwischen 3 und 5 Jahren für den Skisport begeistert werden. Kinder können außerhalb der Winterferien in fünf vordefinierten Wochen kostenfrei einen Skikurs besuchen, die Übernachtungen im Zimmer der Eltern in Leoganger Partnerunterkünften (Biohotel Rupertus, Hotel Salzburger Hof, Hotel Leonhard, Hotel Puradies, Hotel Krallerhof) sowie die Skitickets werden zur Verfügung gestellt und sogar für die Leihausrüstung wird gesorgt. Die Aktion ist in den Nebensaisonen vor Weihnachten sowie im Januar und März geplant. Das langfristige Ziel ist, bis zu 1000 Kinder pro Skigebiet auf die Piste zu bringen. Durch die Initiative soll die Nachwuchssituation im Skisport nachhaltig verbessert werden und Kleinkindern frühzeitig die Freude am Skifahren vermittelt werden.
Übrigens: Als einzige Tourismusregion Österreichs schaffte es Saalfelden Leogang unter die Top10 der besten Urlaubsdestinationen der Welt, die jetzt im „Lonely Planet“ gewählt wurden.

Graz bittet nachhaltig zum Tanz: Erste Opernredoute nach drei Jahren Pause
Es darf endlich wieder getanzt werden. Nach drei Absagen hintereinander – unter anderem wegen der Corona-Pandemie – feiert die Grazer Opernredoute am 27. Januar 2024 ihr Comeback unter dem neuen Intendanten Ulrich Lenz. Dann wird auf den zahlreichen Bühnen der Oper Graz ausnahmsweise nicht gesungen, sondern eine rauschende Ballnacht zelebriert. Die Herren im eleganten Smoking und die Damen in schillernden Roben übernehmen die Tanzfläche bis in die frühen Morgenstunden.
Intendant Ulrich Lenz ist voller Vorfreude: „Nach vier Jahren Pause öffnet die Oper Graz endlich wieder ihre Pforten für die Opernredoute, neben dem Wiener Opernball eines der bedeutendsten Events der Ballsaison. Eine Nacht lang wird in der Oper Graz getanzt und gefeiert, auf der zur Tanzfläche umgebauten Bühne ebenso wie Backstage und in den umgestalteten Foyers. Das diesjährige Motto „Barock the Opera“ erinnert an die Ausgelassenheit und Sinnenfreude barocker Festlichkeiten.“
Eröffnet wird der Ball traditionell von 100 Damen und Herren (per Casting ausgesucht), die das Eröffnungskomitee für die prachtvolle Polonaise in einer Choreografie von Patricia Stieder-Zebedin und Wolfgang Nicoletti bilden werden. Ein Höhepunkt ist auch die freche Mitternachtsshow, die die Künstlerinnen und Künstler des Hauses gestalten. Als Gäste werden viele bekannte Gesichter aus Kunst, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft erwartet.
Die Grazer Opernredoute wurde erstmals 1999 veranstaltet und ist seit 2018 ein zertifiziertes Green Event. Karten für die 23. Ausführung kosten 240 Euro pro Person (Jugendliche und Studenten 75 Euro), Champagner und kulinarische Köstlichkeiten inklusive. Auch Tischplätze und Logen können ebenfalls gebucht werden.


Pressebilder


Download der Presseinformationen


Pressekontakt

Nina Genböck
nina.genboeck@genboeckpr.de
Tel.: 030 22487701

Saalfelden Leogang ist die kontrastreichste Regionen der Alpen. Mitten im Salzburgerland, im Pinzgau, rund 70 Kilometer südwestlich der Stadt Salzburg, liegt die Urlaubsregion Saalfelden Leogang, die kontrastreichste Region der Alpen. Denn von schroffen Kalkriesen bis zu sanften Grashügeln, von ländlich bis urban, von Tradition bis moderner Innovation findet sich hier für jeden genau das, was […] mehr

Graz ist nicht nur die Landeshauptstadt der Steiermark, sondern auch zweitgrößte Stadt Österreichs. Die Altstadt, die von der Mur durchflossen wird, und das Schloss Eggenberg sind Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Trotz der vielen alten Gebäude und Schutzzonen ist Graz seit 2011 auch UNESCO City of Design. Besonders beeindruckend sind das moderne Grazer Kunsthaus, auch „friendly alien“ […] mehr

Weitere Pressemeldungen

Zwischenüberschrift hinzufügen(65)
12. Januar 2024

Kurznachrichten: Mystical-Uraufführung auf neuer Salzkammergut-Seebühne am Wolfgangsee | Saalfelden Leogang erhält Österreichisches Umweltzeichen

Wolfgangsee: Zum Start der neuen Seebühne gibt es Franzobels „Wolf – das Mystcial“

Saalfelden Leogang mit Österreichischem Umweltzeichen zertifiziert

Mehr erfahren

Das Silvester-Spektakel auf dem Grazer Hauptplatz ist ein optischer Genuss, der ganz ohne Knallerei und Feuerwerk auskommt. © Graz Tourismus, Harry Schiffer
21. November 2023

Wintertipps für die Erlebnisregion Graz: Silvester-Spektakel, Winterschläfer in der Lurgrotte beobachten und die Grazer Philharmonie virtuell leiten

Bei einem Winterurlaub in der Erlebnisregion Graz gibt es viel nicht Alltägliches zu erfahren: Das kann erlebbare Musik sein, ein böllerfreies aber strahlendes Silvester-Spektakel oder eine Fledermaus-Tour in die Tiefen der Lurgrotte Peggau. Vier Tipps für einen aufregenden Urlaub in und um Graz.

Mehr erfahren

Zwischenüberschrift hinzufügen(60)
10. November 2023

Kurznachrichten: Saalfelden Leogang beim Pilotprojekt „KIDS ON SKI – for free“ dabei | Grazer Opernredoute feiert Comeback

➡ Saalfelden Leogang will Kinder für Ski begeistern – kostenfreie Kurse, Unterkunft und Leihausrüstung
➡ Graz bittet nachhaltig zum Tanz: Opernredoute findet wieder statt

Mehr erfahren

Hier sind Langläufer zu Hause: Im Nordic Park Saalfelden am Ritzensee finden die Urlauber beste Voraussetzungen für den Nordischen Skisport. © Michael Geißler
18. Oktober 2023

Pressemitteilung | Saalfelden Leogang: „Nords-Spaß“ für die ganze Familie auf zwei Brettern

Wenn der Winter in Saalfelden Leogang im SalzburgerLand einkehrt, wird es mitten in den Alpen richtig schön nordisch. Und das sogar mit Meerblick auf das Steinerne Meer und dazu noch Schnee und Skier. Aber vor allem geht es um ganz viel „Nords-Spaß“: Denn im Nordic Park lockt die Welt des Langlaufs, bei der Nordic Park Experience wird das entsprechende Lebensgefühl gefeiert und bei der Rätselrallye können die Kinder ihr Können zeigen.

Mehr erfahren

Immer ein spektakulärer Anblick: die riesige Eiskrippe in Graz. © Foto Fischer
11. Oktober 2023

Pressemitteilung | Advent in der Erlebnisregion Graz: Eiskrippe aus 35 Tonnen Eis, bunte Adventsmärkte und ein besonderer Lieder-Service

Obwohl Lebkuchen, Spekulatius und Schoko-Nikoläuse bereits die Supermarkt-Regale erobern, echte Weihnachtsstimmung kommt definitiv erst zur Adventszeit auf. Und wer diese Zeit liebt, der sollte unbedingt einen Besuch in Graz einplanen. Denn hier und in der gesamten Region wird Weihnachten besonders schön zelebriert. Stimmungsvoll, genüsslich, leuchtend – und das alles mit ganz kurzen Wegen. Für sangesfreudige, aber textunsichere Gäste gibt es sogar einen ganz ausgefallenen Service: Das Büro für Weihnachtslieder.

Mehr erfahren