14. Februar 2022

SnowpenAir mit Helene Fischer, Sunrise Avenue und Schweizer Superstars – Konzerttage vor der einmaligen Bergkulisse von Eiger, Mönch und Jungfrau

Am 26. und 27. März 2022 findet das SnowpenAir auf dem Areal des Terminals der Jungfraubahnen in Grindelwald statt. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause feiert die Veranstaltung den Höhepunkt der Wintersaison – mit neuem Austragungsort und beeindruckendem Line-Up. Mit dabei sind nationale und internationale Music Acts wie Helene Fischer, Sunrise Avenue, Francine Jordi, Patent Ochsner, Crazy Mofos und die Bermudas. Hier finden Skifahrer und Snowboarder alles, was das Herz begehrt: 211 Kilometer perfekt präparierte Pisten, Steilhänge, Snow- und Funparks, Rennstrecken und Powder-Partien. Der Grindelwald Terminal ist vom Konzertgelände gut zu Fuß erreichbar, von dort startet die modernste 3S-Bahn der Welt, der Eiger Express.  

Musikalische Vielfalt am Samstag: Blues, Pop-Rock und Mundart mit Sunrise Avenue als Headliner
Am 26. März 2022 widmet sich das SnowpenAir einer vielfältigen Mischung aus Bluesrock, Pop-Rock und Mundartmusik. Als erstes tritt die waschechte Oberländer Band Crazy Mofos auf. Seit ihrer Gründung im Jahr 2010 coverten sie viele ihrer Lieblingsbands und Lieblingsmusiker. Dazu gehören unter anderem Polo Hofer, Hanery Ammann oder John Mayer. Für Gänsehaut-Feeling sorgt die Schweizer Popsängerin Stefanie Heinzmann. Ihr fünftes Album „All We Need Is Love“ lotet die Grenzen des Pops zeitgemäß aus und lässt viel Raum für den Soul in ihrer Stimme.
Die Band Patent Ochsner gehört zu den beliebtesten Schweizer Mundart-Bands und trat auch schon 2016 beim SnowpenAir auf. Ihr Bandname stammt ursprünglich von den Abfallcontainern der Firma J. Ochser AG. 1991 schaffte die Schweizer Mundart-Band mit dem ersten Album „Schachplatte“ und den Hits „Scharlachrot“ und „Bälpmoos“ ihren Durchbruch.
Den musikalischen Programmhöhepunkt am Samstagnachmittag bildet die finnische Rockband Sunrise Avenue. Ende 2019 gaben die Poprock-Superstars ihre Auflösung bekannt, 2022 erfolgt nun ihre Abschiedstournee. Neben dem klassischen Sound des Quintetts – mit rockigen Gitarren und der unverwechselbaren Stimme von Samu Haber – finden sich auf ihrem aktuellen fünften Studioalbum „Heart Century“ moderne Urban Folk-Elemente und unbekannte, frische Klangnuancen wieder.

Atemlos durch den Sonntagnachmittag mit Helene Fischer, Francine Jordi und den Bermudas
Der 27. März 2022 steht im Zeichen des Schlagers. Ab 11.45 Uhr spielt die Party- und Coverband Bermudas aus Wilderswil im Berner Oberland. Das Trio gibt es schon seit 1990 und konnte bereits bei zahlreichen Auftritten in der ganzen Schweiz sowie in Deutschland, zum Beispiel beim Radio Dresden und in Österreich beim Hahnenkammrennen in Kitzbühel, für fulminante Stimmung sorgen. Mit ihrer neuen Single „Da geht noch mehr“ präsentiert die Schweizer Sängerin Francine Jordi im Anschluss einen Vorgeschmack aus ihrem Ende September erscheinenden neuen Album „Noch lange nicht genug“.
Das langersehnte Bühnen-Comeback von Helene Fischer wird in Grindelwald Realität und bietet den krönenden Abschluss des Konzertwochenendes. Die 37-Jährige gibt beim SnowpenAir ihr erstes Konzert nach vier Jahren. Als erfolgreichste deutsche Sängerin hat sie nicht nur mehr als 15 Millionen Tonträger verkauft, sondern auch das Image des Schlagers für eine neue junge Generation salonfähig gemacht. Mit der Präsentation ihres neuen Albums „Rausch“ ist ein musikalisches Feuerwerk mit künstlerischen Tanzeinlagen garantiert.

SnowpenAir: Das Top-Wintersportevent der Jungfrau Region seit 1998
Das SnowpenAir war immer schon ein besonderes Winter-Event in der Jungfrau Region. Die Veranstaltung gibt es schon seit mehr als 20 Jahren. Bandlegenden wie Deep Purple, Bryan Adams, Zucchero, Roxette und Die Fantastischen Vier spielten bereits vor der atemberaubenden Bergkulisse auf der Kleinen Scheidegg. 2020 und 2021 hätte das Konzertwochenende wieder stattfinden sollen, wurde jedoch aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Nach zwei Jahren Pause gibt es für das SnowpenAir 2022 ein Comeback und dieses Mal sogar auf einem neuen Gelände: Direkt neben dem neuen Terminal des Eiger Express in Grindelwald befindet sich die Konzert-Area. Wintersportler können vom Grindelwald Terminal die modernste 3S-Bahn der Welt, den Eiger Express, zum Eigergletscher benutzen und erreichen in 15 Minuten die Piste. Das ist die perfekte Kombination aus Wintersport und Musikgenuss. Das Programm des diesjährigen SnowpenAirs 2022 ist ein Mix aus internationalen Künstlern und einheimischen Erfolgbands. Als Headliner wurden Sunrise Avenue und Helene Fischer gebucht.
Die Durchführung des SnowpenAir 2022 ist nach zweimaliger Absage 2020 und 2021 ein wichtiger Schritt zurück zur Normalität. Urs Kessler, Gründer des SnowpenAirs und Direktor der Jungfraubahnen ist überzeugt: „Wir setzen so ein positives Zeichen in immer noch herausfordernden Zeiten“.

SnowpenAir 2022: Zutrittsbedingungen und Ticketverkauf
Der Besuch des SnowpenAir ist nur mit einem gültigen Covid-19-Zertifikat möglich. Dieses gilt für Geimpfte, Genesene oder Getestete. Es gelten die Covid-19-Schutzmaßnahmen, unter anderem die Maskenpflicht und die Abstandsregelungen. Tagestickets für Sonntag gibt es um 110 Euro und sind erhältlich unter: www.snowpenair.ch. Im Falle einer Absage werden die Tickets kostenlos rückerstattet.

Weitere Informationen: www.snowpenair.ch, www.jungfrau.ch, www.grindelwald.swiss
Aktuelle Corona-Massnahmen: www.jungfrau.ch/de-ch/schutzkonzept/


Pressebilder


Download der Presseinformationen

Pressemitteilung als PDF-Datei
(430,03 kB)


Pressekontakt

Nina Genböck
nina.genboeck@genboeckpr.de
Tel.: 030 22487701

Sie suchen weiteres Bildmaterial?

Zum Bildarchiv

Die Jungfraubahnen mit ihrem neuen Eiger Express

Ab dem 5. Dezember 2020 wird die Schweizer Bergwelt um eine Attraktion reicher. Dann geht es noch schneller und komfortabler zu den Skipisten und zur höchsten Bahnstation Europas aufs Jungfraujoch – Top of Europe. Die Jungfraubahnen eröffnen dann das Generationenprojekt – und damit das modernste Liftsystem der Alpen. Der Eiger Express zum Eigergletscher und die Seilbahn zum Männlichen bilden zwei der acht Elemente vom V-Bahn Projekt. Die Männlichenbahn ist schon seit dem 14. Dezember 2019 in Betrieb. Jetzt wird der Eiger neu erobert. Mit der modernsten 3S-Bahn kommen Wintersport Fans und Besucher des Jungfraujochs 47 Minuten schneller an.

 

Zur Website

Jungfraubahnen - Weitere Pressemeldungen

Beitragsbild
14. April 2022

Kurznachrichten – Neu: Mit dem „Top of Europe Pass“ das Jungfraujoch entdecken – Die Sonderausstellung „Der Henker des Herzogs“ eröffnet am 30. April 2022 im Thüringer Wald – Einmal rund um Borkum mit dem neuen Loopdeelenweg

Jungfraubahnen: Neu: Mit dem „Top of Europe Pass“ das Jungfraujoch entdecken. An 365 Tagen hinauf auf 3.454 Meter, zu Gletschern und traumhafter Weitsicht
Thüringer Wald: Die Sonderausstellung „Der Henker des Herzogs – das Leben des Johann Jeremias Glaser (1653-1725)“, eröffnet am 30. April 2022 in der Totenkirche in Schmalkalden im Thüringer Wald
Borkum: Einmal rund um Borkum – zu Fuß oder mit dem Rad: Der neue Loopdeelenweg auf der Ronden Plate macht es wieder möglich

Mehr erfahren

Im Kinderparadies Männlichen meistern die kleinen Ski-Fans spielerisch ihre ersten Schwünge im Schnee. © Jungfraubahnen, jungfrau.ch
25. November 2021

Drei Skigebiete in der Jungfrau Region starten ab 27. November 2021 in die Skisaison: Über die Rennstrecke düsen, über Familienangebote freuen oder zum Überflieger werden

Der Schnee passt, die Pisten sind bestens präpariert, die Vorfreude steigt. In wenigen Tagen startet das Skivergnügen in den drei Skigebieten der Jungfrau Region. Den Anfang macht die Kleine Scheidegg am 27. November, am 11. Dezember ist dann das bei Familien beliebte Skigebiet Grindelwald Männlichen an der Reihe und ab 18. Dezember steht Grindelwald-First für Überflieger auf der Piste und durch die Lüfte bereit.  

Mehr erfahren

Vom Sphinx Observatorium auf dem Jungfraujoch hat man einen atemberaubenden Rundumblick. © Jungfraubahnen 2019
9. November 2021

Die Top 10 in der Jungfrau Ski Region mit Eiger, Mönch und Jungfrau als perfekte Kulisse: Skirennstrecke, Freeride-Touren, Snowparks und ein Flug in 50 Metern Höhe über die Piste

Auf dem Jungfraujoch, das auch Top of Europe genannt wird, kommt es einem wirklich vor, hoch über Europa zu stehen. Auf 3.454 Metern Höhe wird man von diesem erhebenden Gefühl gepackt. Gleich nebenan thronen die berühmtesten Gipfel der Schweiz, Eiger (3.970 m), Mönch (4.107 m) und Jungfrau (4.158 m), über einem der schönsten Skigebiete der Alpen. Verteilt auf zwei Tälern warten 211 Kilometer Pisten, Snow- und Funparks und Steilhänge. Ende November startet die Skisaison. Hier kommen die Top Ten an Erlebnissen, die man dann nicht verpassen sollte. 

Mehr erfahren

Entlang des Swiss Flower & Panorama Trails, bietet ein riesiger Bilderrahmen mit atemberaubenden Bergblick ein perfektes Motiv für ein Urlaubs-Foto.  © Jungfraubahnen 2019
1. Juli 2021

Neuer Swiss Flower & Panorama Trail: Die Schynige Platte fasziniert mit Blütenpracht Alpenrosen, Edelweiß, Paradieslilien und ein einzigartiges Panorama erleben

Sie ist eine ältere Dame, Baujahr 1894, aber sie gibt alles: Man bekommt Gänsehaut, wenn es mit der Dampflok H 2/3 5 hinaufgeht von Wilderswil zur Schynigen Platte. Diese sieben Kilometer lange Strecke, oberhalb von Interlaken, gehört zu den schönsten Bahnstrecken in der Schweiz. Dazu tragen sowohl das Ziel, die bunte Blumenpracht in den Bergen, als auch das sensationelle Panorama bei – während der Fahrt, und später auch oben, schaut man auf das berühmteste Dreigestirn der Alpen: Eiger, Mönch und Jungfrau. Und man sieht das Jungfraujoch – Top of Europe. Der Thunersee und der Brienzersee leuchten in der Ferne. Nach rund einer Stunde hat man das Ziel erreicht, die Schynige Platte, den Swiss Flower & Panorama Trail und den Botanischen Alpengarten mit 750 blühenden Pflanzenarten. Im Juli leuchten vor allem Alpenrosen und Edelweiß.

Mehr erfahren

Beitragsbild
17. Juni 2021

Kurznachrichten: Grado bittet zu zwei Musik-Festivals mit Weltstars wie Paolo Conte – Zum Pionier im neuen Hotel „Bergwelt Grindelwald“ werden und die Mythen der Jungfrau Region erleben – Aufschlag Borkum beim Beach Camp und Beachvolleyball-Turnier

Kurznachrichten: Grado bittet zu zwei Musik-Festivals mit Weltstars wie Paolo Conte – Zum Pionier im neuen Hotel „Bergwelt Grindelwald“ werden und die Mythen der Jungfrau Region erleben – Aufschlag Borkum beim Beach Camp und Beachvolleyball-Turnier

Mehr erfahren