29. Mai 2024

Pressemitteilung | Sommer-Neuigkeiten aus Schladming: Dachstein-Bergstation mit Himmelsleiter eröffnet und wie Bergretter-Fans ihre TV-Helden treffen

Nach Umbau zum ressourcenschonenden „Energiekristall“: Dachstein Bergstation eröffnet
Der „Energiekristall“ strahlt auf dem Dachstein: Die frisch eröffnete Bergstation ist ein echter Hingucker geworden. Entsprechend begeistert zeigte sich der steirische Landeshauptmann Christopher Drexler bei den Feierlichkeiten: „In Rekordzeit wurde auf der höchsten Baustelle des Landes, auf 2.700 Metern Höhe, eine beeindruckende Meisterleistung vollbracht. Dank der neuen Bergstation wird der Dachstein für Gäste aus aller Welt noch attraktiver und eröffnet einen noch atemberaubenderen Blick auf den Gipfel, den Gletscher und das grüne Herz.“
Die Dachstein-Bergstation wird „Energiekristall“ genannt, weil sie dank der neuen Photovoltaik-Verkleidung an drei Seiten der Fassade künftig bis zu 80 Prozent der benötigten Energie für die Bergstation selbst erzeugen wird. Das Gletscherrestaurant verfügt über rund 240 Plätze und lockt mit einem herrlichen 280-Grad-Blick auf die imposante Berglandschaft.  In der obersten Etage befindet sich die Bar mit Außenterrasse, zusätzlich ist ein Raum für Seminare und Events vorhanden.

Neue Dachstein Himmelsleiter: Zwölf Stufen für Schwindelfreie
Mit der Wiedereröffnung der Bergstation hat der höchste Berg der Steiermark und Oberösterreichs eine weitere Attraktion dazubekommen: Auf der Außenterrasse geht die „Dachstein Himmelsleiter“ zwölf Stufen steil nach oben und erlaubt Schwindelfreien einen beeindruckenden Blick zum Dachstein. Die Himmelsleiter ist damit das nächste Highlight neben der Aussichtplattform „Sky Walk“, der „Treppe ins Nichts“ und dem Dachstein Eispalast. Im letztgenannten ist zudem eine neue Ausstellung gestartet: Gemeinsam mit La Strada Graz und dem Universalmuseum Joanneum wurde eine neue Ausstellung unter dem Motto „Erforsche den Gletscher“ entworfen. Hier begeben sich die Besucher auf die Pfade des Alpenforschers Friedrich Simony und blicken gemeinsam mit ihm auf die vielen Facetten des Gletschers.

Auf dem Singletrack Haus Aich mit Superhelden Rätsel lösen
Das jüngste Familienmitglied der Bike-Region Schladming-Dachstein ist der Singletrack Haus Aich, der im letzten Jahr eröffnet wurde. Der umweltschonend errichtete Trail zwischen Weißenbach bei Haus und Aich sorgt mit abwechslungsreichen Streckenverläufen, die sich durch die Bäume schlängeln, für feinen Fahrspaß bei allen Altersgruppen. Neu in diesem Sommer: Ab Mitte Juli kann der Singletrack Haus-Aich gemeinsam mit Superhelden  – den „Bike-Superheroes“ – erkundet und eine spannende Rätsel-Ralley gelöst werden.

Alle Bike-Angebote der Region unter www.schladming-dachstein.at/bike

Bergretter: Drehorte, Fantag und Stars treffen – was TV-Fans wissen müssen
Die Region Schladming-Dachstein ist der Drehort der erfolgreichen ZDF-Serie „Die Bergretter“ und damit ein echter Magnet für die TV-Fans. Und von denen gibt es reichlich: Über 5 Mio TV-Zuschauer schalten im Schnitt pro Folge ein. Urlauber können rund um Ramsau am Dachstein viele Drehorte besichtigen. Auch 2024 stehen wieder (Pflicht-)Termine für die Serien-Fans an: So findet zwischen Juni und September jeden Freitag eine geführte Wanderung zu den Originalschauplätzen der „Bergretter“ statt. Vom 13. bis 15. September wird zudem zum zwölften Mal die Original Bergretter Fanwanderung angeboten, bei der neue Drehorte erwandert und Insiderinfos verraten werden. Während der Autogrammstunde und einer Abendveranstaltung trifft man sogar die Schauspielstars um Sebastian Ströbel und Luise Bähr.
Der Höhepunkt ist aber der 3. Bergretter-Fantag, der am 7. Juni stattfindet. Die Bergrettung Ramsau am Dachstein wird dabei gemeinsam mit der Flugrettung eine spektakuläre Show bieten: Neben Rettungshubschrauber-Action treten auch die Schauspieler im Festzelt auf. Rund 1.500 Fans werden erwartet.

Weitere Informationen unter: www.schladming-dachstein.at

Die Tourismusregion Schladming-Dachstein gehört mit mehr als 3,9 Millionen Nächtigungen pro Jahr zu den fünf größten Tourismusdestinationen in Österreich. Folgende sieben Tourismuszentren sind Teil der Region: Schladming, Ramsau am Dachstein, Haus im Ennstal – Aich – Gössenberg, Gröbminger Land, Naturpark Sölktäler, Öblarn-Niederöblarn und Grimming-Donnersbachtal. Zwischen den grandiosen Südwänden des Dachsteins, den Schladminger Tauern und dem […] mehr

Schladming-Dachstein - Weitere Pressemeldungen

Endloser Sandstrand an der polnischen Ostseeküste: In Trzesacz liegt die bekannte Ruine von Hoff, die Rückwand einer spätgotischen Kirche, die mit der Zeit ins Meer gestürzt ist.© iStock
16. Juli 2024

Pressemitteilung | Ferienhausmiete.de: Geheimtipps für den Familienurlaub – diese schönen Reiseziele haben Sparpotenzial

Ein schöner Urlaub mit der Familie muss nicht automatisch teuer sein. Weniger bekannte und überlaufene Reiseziele bieten durchaus Sparpotenzial und haben trotzdem einen ausgezeichneten Freizeitwert. Ferienhausmiete.de nennt reizvolle Geheimtipps für Deutschland und Europa.

Mehr erfahren

Eine herbstliche Wanderung durch die Region Saalfelden Leogang ist ein wundervolles Farbenspiel. © Michael Geißler
17. Juli 2024

Pressemitteilung | Secret Season Herbst in Saalfelden Leogang: Raus in die goldene Natur, rein in die kuscheligen SPAs

Es gibt viele gute Gründe, seinen Urlaub in Saalfelden Leogang zu verbringen. Im Herbst vielleicht sogar noch ein paar mehr. Denn die goldene Jahreszeit ist hier ideal für Outdoor-Aktivitäten, wohltuende Wellness-Anwendungen und Menschen, die jederzeit etwas Köstliches auf den Teller bekommen wollen. Dazu locken herbstliche Geheimtipps zum Ausprobieren, wie Sternennächte unter freiem Himmel, eine Sonnenuntergangswanderung oder ein Safran-Gin aus echtem Leoganger Safran.

Mehr erfahren

Happy family cycling together in the countryside
2. Juli 2024

Pressemitteilung | Ferienhausmiete.de: Wo Kurzentschlossene noch eine günstige Unterkunft für die Sommerferien finden

In manchen Bundesländern haben sie bereits angefangen, in anderen stehen sie in den Startlöchern – die Sommerferien. Wer bis jetzt keine Reise gebucht hat, wird es in gefragten Regionen schwer haben, etwas Adäquates zu bekommen. Für Spätbucher gibt Ferienhausmiete.de deswegen Tipps, wo man noch gute Chancen auf eine günstige Unterkunft in Deutschland hat. 

Mehr erfahren

Spektakulärer Neuling: Der Klettersteig Seitwand verbindet eine anspruchsvolle Kletterpartie mit einem beeindruckenden Ausblick aufs Kaunertal. © TVB Tiroler Oberland Kaunertal/Simon Schöpf
3. Juli 2024

Pressemitteilung | Kaunertal: Neuer Klettersteig eröffnet, Angebot „Dein erster 3.000er“ mit Bergführer erleben

Wenn das keine Steilvorlage für ein cooles Urlaubserlebnis ist: Im Kaunertal, eine der schönsten Bergregionen Österreichs, steht eine neue Attraktion bereit – der Klettersteig „Seitwand“. Eine steile und überhängende 100 Meter hohe Felswand, die zu erklimmen ist. Wer noch höher hinauswill, auf den warten über 80 Dreitausender-Gipfel. An der Seite eines erfahrenen Kaunertaler Bergführers kann man seinen ersten Dreitausender besteigen.

Mehr erfahren

© Schifffahrt Hohenwarte, © WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH/Erber
24. Juni 2024

Kurznachrichten | Thüringer Stausee in Flammen, neuer Donau Resonanzweg wird eröffnet

Thüringer Stausee in Flammen, neuer Donau Resonanzweg wird eröffnet

Mehr erfahren