3. Februar 2020

Faszination Wintersonne: Die schönsten Wintersonnenmomente in Österreichs Wanderdörfern

Unterwegs auf den Winterwanderwegen: von tierischen Begleitern zu idyllischen Wegen

Die Wintersonne scheint einem wärmend ins Gesicht, bei einer Pause lehnt man sich an eine Holzwand einer Hütte. Das Winterwandern hat seine ganz eigene Faszination, besinnlich und sportlich gleichermaßen.

Besonders schöne und einfache Touren gibt es beispielsweise in der Ramsau am Dachstein mit der Kulmbergrunde oder in Filzmoos mit dem Winterwanderweg Rossbrand. Ein tierisches Highlight erwartet einen im Moorbad Harbach: Hier kann man mit den flauschigen Alpakas auf Tour gehen. Im Kurort Bad Gastein geht es entlang des Winterwanderwegs Prossau im idyllischen Kötschachtal.

 

Auf Schneeschuhen durch den Neuschnee: Entlang des Mondpfads oder am Großglockner

Wer im Sommer gerne wandert, sollte die winterliche Variante mit den großen Schneeschuhen unbedingt einmal ausprobieren. In seiner eigenen Spur stapft man durch Wälder und weiß gekleidete Almflächen in Richtung Gipfel. Ganz alleine unterwegs bemerken Schneeschuhwanderer in einer kurzen Verschnaufpause, wie die Wintersonne den Schnee magisch funkeln lässt.

Österreichs Wanderdörfer bieten perfekte Ausgangspunkte für Touren. In Altenmarkt-Zauchensee geht es beispielsweise auf den Mondpfad, von Kals am Großglockner auf Wildtierbeobachtung im Bann des Großglockners und von Gries bei Längenfeld im Ötztal auf die auf über 200 Metern Höhe gelegene Nisslalm.

 

Ab auf die Loipe – entspannte Langlauftouren durch verschneite Täler

Ob Skating oder klassisch, auf den perfekt präparierten Loipen in und rund um Österreichs Wanderdörfer lässt sich der Wintersonnenmoment perfekt erleben. Mit fließenden Bewegungen gleiten Langläufer dahin und genießen Sonne und Fahrtwind.

Bei Schladming erwartet einen zum Beispiel die Kristallloipe im Untertal, die auch für Anfänger geeignet ist. Landschaftlich besonders schön ist die vier Kilometer lange Loipe von Hochfilzen bis St. Ulrich am Pillersee.

 

Bergerlebnis Skitouren

Meditative Sonnenmomente bei einer Skitour beim Aufstieg: Langsam und Schritt für Schritt lassen Skitourer die schattigen Wälder der Tallagen zurück, um schließlich durch freies, sonnenverwöhntes Almgelände Spuren bis zum Gipfelkreuz zu ziehen.

Eine beliebte und eher leichte Skitour führt von Großarl über wunderschönes, freies Skigelände auf den Gipfel des Loosbühel, mit Einkehrmöglichkeit auf der Loosbühelalm. Auf dem Weg von Mühlen in der Steiermark Richtung Zirbitzkogel finden sich traditionelle Hütten mit regionalen Spezialitäten, die sich auf der Sonnenterrasse mit Panoramablick genießen lassen können.

 

Mehr Infos und detaillierte Tourenbeschreibungen gibt es im Internet unter www.wanderdoerfer.at/wintersonne

 


Pressebilder


Download der Presseinformationen

Pressemitteilung als PDF-Datei
(512,89 KB)


Pressekontakt

Nina Genböck
nina.genboeck@genboeckpr.de
Tel.: 030 22487701

Sie suchen weiteres Bildmaterial?

Zum Bildarchiv

47 Mitgliedsregionen und rund 500.000 Gästebetten sowie über 5.000 Wanderrouten auf einer Fläche, die mehr als die Hälfte Österreichs umfasst. Der Verein „Österreichs Wanderdörfer“ bemüht sich schwerpunktmäßig darum, den Gästen ein einzigartiges und persönliches Natur-Erleben – die Magie des Gehens – näher zu bringen. Fernab von Alltag und Hektik kann jeder in diesen Regionen bei einfachen Wanderungen, auf inszenierten (Themen-)Wegen, auf Bergtouren im hochalpinen Gelände oder bei verschiedenen mehrtägigen Weitwanderungen ganz individuell die Natur mit allen Sinnen spüren. Österreichs Wanderdörfer sind der ideale Ausgangspunkt für einen perfekten Wanderurlaub je nach Lust, Laune und Ausdauer.

Jede Region, jedes Dorf konzentriert sich dabei auf sein eigenes, elementares und ganzheitliches Naturerlebnis: Wanderungen zum „Frühstück am Berg“, entlang von wilden Gebirgsbächen, zu romantischen Almhütten, mit heimischen Köstlichkeiten, Sonnenaufgangswanderungen, Gletschertouren oder beispielsweise eine Tour rund um einen ganz besonderen Natursee, der nur zu bestimmten Zeiten existiert.

Zur Website

Österreichs Wanderdörfer - Weitere Pressemeldungen

Stefan Kothner Photography
22. November 2019

Österreichs Wanderdörfer – die schönsten Wandererlebnisse: Tipp Nr. 9 – Im Montafon mit Schneeschuhen zum Picknick wandern

Österreichs Wanderdörfer sind mit insgesamt 47 Mitgliedsregionen – von Vorarlberg bis zum Burgenland – die absoluten Experten, wenn es um besonders magische Momente in den Bergen geht. Deshalb geben Österreichs Wanderdörfer in einer Serie von Presseaussendungen ihre zehn besten Tipps für Urlaub in den Bergen.
Mit Schneeschuhen wandert man klarerweise im Winter. Ein Picknick plant man eigentlich in einer wärmeren Jahreszeit. Nicht so im Montafon – hier gibt es eine wunderbare Kombination. In der Vorarlberger Variante wandert man einfach mit Schneeschuhen zur außergewöhnlichen Jause.

Mehr erfahren

Paddy, Roberto und Lero leben nicht in Südamerika, sondern auf dem Alpaka Hof Hahn in Grafenschlag im Waldviertel. Gemeinsam mit ihnen können die Gäste durch das Waldviertel wandern. © Alpakahof Hahn
2. Oktober 2019

Österreichs Wanderdörfer: Zehn Tipps für die schönsten Wandererlebnisse Tipp Nr. 8 – Mit Alpakas und Kamelen das Waldviertel erobern

Österreichs Wanderdörfer sind mit insgesamt 47 Mitgliedsregionen – von Vorarlberg bis zum Burgenland – die absoluten Experten, wenn es um besonders magische Momente in den Bergen geht. Deshalb geben Österreichs Wanderdörfer in einer Serie von Presseaussendungen ihre zehn besten Tipps für Urlaub in den Bergen.
Kamele und Alpakas eine Auto-Stunde von Wien entfernt? Die gibt es im Waldviertel. Hier kann man zwischen Höckern sitzend das Eitental erkunden oder mit einem Alpaka an der Leine durch die Wälder und Wiesen der nördlichsten Region Niederösterreichs wandern. Besonders reizvoll ist das im Winter.

Mehr erfahren

Der Welterbesteig Wachau führt in 14 Etappen an der Donau entlang. Er ist ganz neu auf dem Weitwander-Portal. Vom 6. bis 9. Oktober werden vier verschiedene, geführte Tagesetappen auf dem Welterbesteig angeboten.  © Andreas Hofer
13. September 2019

Weitwandern für Kurzentschlossene und Kurzurlauber: Die besten Tipps für Wanderungen mit Erholungseffekt ab zwei Tagen auf dem Weitwander-Portal

Weitwandern – dafür muss man nicht immer eine Woche oder noch mehr Zeit einplanen. Auch in wesentlich kürzerer Zeit kann man weitwandern und sich erholen. Für dieses Vorhaben ist der Herbst die perfekte Jahreszeit: Die Wege sind weniger frequentiert, auf den Hütten bekommt man auch spontan noch einen Schlafplatz, die Luft ist besonders klar und auch kulinarisch hat der Herbst einiges zu bieten. Welche Weitwanderwege und welche Etappen im Herbst besonders schön sind, was man beachten sollte und wie man am besten plant, finden Wandernde auf dem Weitwandern-Portal www.weitwanderwege.com.

Mehr erfahren

Die Lange Nacht der Almen ist einzigartig - sie findet am 28. September 2019 statt und bietet die Möglichkeit, die mystische Stimmung in den nächtlichen Bergen zu genießen. © Martin Huber
19. August 2019

Österreichs Wanderdörfer: Zehn Tipps für die schönsten Wandererlebnisse. Tipp Nr. 7 – Die „Lange Nacht der Almen“ in der Ramsau am 28. September 2019

Österreichs Wanderdörfer sind mit insgesamt 47 Mitgliedsregionen – von Vorarlberg bis zum Burgenland – die absoluten Experten, wenn es um besonders magische Momente in den Bergen geht. Deshalb geben Österreichs Wanderdörfer in einer Serie von Presseaussendungen ihre zehn besten Tipps für Urlaub in den Bergen.
Ein einzigartiges Erlebnis mit vielen magischen Bergmomenten bietet die „Lange Nacht der Almen“ in der Ramsau.

Mehr erfahren

Landschaft Sommer Sonnenaufgang_Wilder Kaiser_Foto Manuel Bialucha (7)
1. August 2019

Österreichs Wanderdörfer: Zehn Tipps für die schönsten Wandererlebnisse. Tipp Nr. 6 – Die spannendsten Geschichten rund um den Wilden Kaiser: Gipfelbücher aus Weinflaschen, ein Teufelsthron und die älteste Einsiedelei Tirols

Österreichs Wanderdörfer sind mit insgesamt 47 Mitgliedsregionen – von Vorarlberg bis zum Burgenland – die absoluten Experten, wenn es um besonders magische Momente in den Bergen geht. Deshalb geben Österreichs Wanderdörfer in einer Serie von Presseaussendungen ihre zehn besten Tipps für Urlaub in den Bergen.
Um den Wilden Kaiser ranken sich besonders viele Mythen und Geschichten.

Mehr erfahren