Thermenland Steiermark

Lange erloschene Vulkane prägen die Landschaft der Südoststeiermark. Auf ihren Kegeln thronen mittelalterliche Burgen, an ihren Hängen bietet der fruchtbare Basaltboden einen hervorragenden Untergrund für die Weinstöcke und aus ihren Tiefen sprudeln Thermalquellen, deren heilende Wirkung wissenschaftlich bewiesen ist. Das milde Klima, die vielen natürlichen Produkte, die sanft-hügelige Landschaft und die fünf Thermenorte Bad Radkersburg, Bad Gleichenberg, Loipersdorf, Bad Blumau und Bad Waltersdorf machen das Thermenland Steiermark zu einem idealen Ort für entspannte Wohlfühl-Ferien.

 

 



Pressemitteilungen

Dame_Weinglas_Riegersburg
3. März 2017

Thermenland Steiermark: Neue Walderlebnisse und geführte Touren zu beeindruckenden Bauwerken

Von der Riegersburg über Schloss Kapfenstein bis Schloss Kornberg – die Schlösserstraße führt im Thermenland Steiermark zu einigen der markantesten Gebäuden der Region. In den Gärten der Schlösser gibt es im Sommer 2017 spannende Waldspaziergänge für Familien und Freizeit-Holzknechte.

Mehr erfahren