17. Oktober 2018

Ski amadé mit neuer Multi-Channel-Kampagne: Mozartklänge und ein Flügel auf dem Gipfel in den neuen TV- und Hörfunk-Spots

Österreichs größtes Skivergnügen Ski amadé hat zusammen mit der Fullservice-Agentur Wuger aus Salzburg eine völlig neue Multi-Channel-Kampagne aufgesetzt, die auch im deutschen Fernsehen, Hörfunk und Online zu sehen und zu hören sein wird.

Erlebe die einzigartige Vielfalt in Ski amadé – Österreichs größtem Skivergnügen

„In Ski amadé hat sich in den vergangenen Jahren extrem viel getan“, sagt Ski amadé Geschäftsführer Dr. Christoph Eisinger. „Das wollen wir mit unserer neuen Kampagne jetzt auch nach außen tragen.“ Zusammen mit der Kreativagentur Wuger aus Salzburg, wurde eine Multi-Channel-Kampagne entwickelt, in der alle fünf Regionen von Ski amadé mit ihren USPs vertreten sind. Zu Ski amadé gehören die Skigebiete Salzburger Sportwelt, Schladming-Dachstein, Gastein, Hochkönig und Großarltal. „Uns war wichtig, dass die einzigartige Vielfalt, die Skifahrer in Ski amadé erleben können, in den Spots rüberkommen: super Pisten, Snowparks, Angebote für Kinder und Familien, Kulinarik, Freeride-Möglichkeiten und natürlich die besonderen Bergerlebnisse, die jede Region bietet“, erläutert Christoph Eisinger. Bedingung für die Spot-Konzepte war es, die Verbindung zu Mozart herzustellen, da seine Musik nach wie vor einen starken Wiedererkennungswert hat. Und so hört man in den Spots nun einen Remix des berühmten Stückes von Wolfgang Amadeus Mozart, Piano Concerto No. 21, Andante.

Filmdreh mit Flügel auf dem Gipfel und individuelle Inhalte für alle fünf Regionen

Im März 2018 wurde gedreht. Für Intro und Outro, die in jedem Spot gleich sind, transportierte die Filmcrew per Pistengerät einen Flügel auf den Kreuzkogel in Sportgastein auf 2.700 Meter und trug ihn anschließend rund 50 Meter weiter bis auf den Gipfel. „Mit Mozart als Testimonial zu arbeiten, ist immer ein zweischneidiges Schwert“, sagt CEO Ernst Wuger. „Einerseits ist diese Ikone recht überstrapaziert, andererseits grenzt sie die Region gut ab. Unser Ziel war es, Mozart aus seinem Klischee zu befreien und eine zeitlose Interpretation zu zeigen: Der Klavierspieler auf dem Dach unserer wunderschönen Skiregion und seine Musik, die alle Destinationen durchdringt und verbindet.“ Intro und Outro der Spots sind jeweils fünf Sekunden lang. Für den Zwischenteil mit zehn Sekunden wurde in den fünf Regionen unterschiedliche, regionstypische Inhalte abgedreht.

Mediaplanung für private-TV-Sender und öffentlich-rechtliche Radiosender in Deutschland

Im Rahmen der neuen TV- und Hörfunkkampagne wurde ein Multi Channel Kreativkonzept entwickelt, das ab der Saison 2018/19 in neun Märkten publiziert wird. Per TV, Online Bewegtbild und Hörfunk werden die Spots insgesamt in sieben Zielmärkten mit hohem Werbedruck ausgestrahlt: Österreich, Deutschland, Tschechien, Polen, Ungarn, Slowakei und Niederlande. Die TV-Spots werden in Deutschland auf VOX und den zielgruppen-affinen Privatsendern DMAX, Sport1, Welt, sky und TLC laufen. Der Fokus liegt auf Access und Prime Time. Geplant sind zwei Schaltwellen von Mitte Oktober 2018 bis Anfang März 2019. Die 20- bis 23-sekündigen Hörfunkspots werden in Deutschland im Bayerischen Rundfunk auf Bayern 3 und Bayern 1 von Anfang November 2018 bis Mitte März 2019 zu hören sein. Im NDR und im MDR laufen sie jeweils für sechs Wochen.

Zu sehen ist der Spot bereits jetzt auf YouTube:

https://www.youtube.com/watch?v=Q4OiHKNsD1U&list=PLNzbjYohmsjPqgLidLm1up-KNQwyNJPem

 

Ski amadé ist der Multi-Player im Österreichischen Skitourismus

Ski amadé bietet als Produktverbund einen Skipass, der für alle Lifte und Pisten seiner Partnergesellschaften gültig ist. Dem Skigast steht damit ein Angebot von 270 Liften und 760 Pistenkilometern mit nur einem Ticket zur Verfügung, ohne dass dafür ein höherer Preis gezahlt werden muss. Ski amadé hält einen Marktanteil von 17 Prozent am Skitourismus in Österreich. Das Kundenvolumen beträgt etwa 1,8 Millionen – aus nationalen und internationalen Herkunftsmärkten.

Fullservice-Agentur Wuger aus Salzburg mit Bezug zu Berlin

Wuger ist eine Fullservice-Agentur mit Sitz in Salzburg, Dornbirn und Berlin. Die moderne Kreativagentur ist handwerklich breit aufgestellt – von der hauseigenen Filmproduktion über Social Media bis hin zu klassischen Werbe-Units wie Konzeption, Grafik und Text. Inhaltlich widmet sich Wuger stets der Lösung komplexer Kommunikationsaufgaben. Zu ihren Kunden zählen neben Ski amadé unter anderem Porsche Inter Auto, Volkswagen oder Rewe.


Pressebilder


Download der Presseinformationen

Pressemitteilung als PDF-Datei
(136,21 KB)


Pressekontakt

Nina Genböck
nina.genboeck@genboeckpr.de
Tel.: 030 22487701

Sie suchen weiteres Bildmaterial?

Zum Bildarchiv

Salzburger Sportwelt, Schladming-Dachstein, Gastein, Hochkönig und Großarltal – diese fünf Regionen bilden den Skiverbund Ski amadé. 25 Orte gehören dazu und insgesamt 270 Lift- und Seilbahnanlagen sowie 260 Skihütten und Bergrestaurants. Dass die 356 Pisten mit insgesamt 760 Kilometern immer perfekt präpariert sind, dafür garantieren unter anderem über 4.500 Beschneiungsanlagen. Die Summe von all dem, multipliziert mit der österreichischen Gastfreundschaft und der guten Küche auf den Hütten und in den Hotels – das ist Winterurlaub in Ski amadé. Und das Beste daran: Der Skipass für alle 5 Regionen kostet genauso viel wie der Skipass für nur eine Region.

Die Skihütten in Ski amadé sind bei den Gästen für die gute Qualität und die gemütliche Atmosphäre bekannt. Ausgewählte und zertifizierte Hütten bieten neben besonders guter Küche auch ein hochwertiges Angebot aus dem Weinland Österreich. Die Zertifizierungs-Plakette „Genuss-Partner“ an den Hütten dient den Skifahrern als Orientierungshilfe.

Für alle technikaffinen und internetbegeisterten Skifahrer bietet Ski amadé gratis WLAN an über 400 Hotspots auf den Bergen und im Tal. Die App „Ski amadé Guide“ bietet ein personalisierbares Ski-Navigationssystem und zahlreiche Informationen zur aktuelle Wetter- und Schneelage, Zimmerverfügbarkeit oder Informationen zu den einzelnen Regionen.

Zur Website

Ski amadé - Weitere Pressemeldungen

Die fünf Regionen von Ski amadé bieten Skifahrern insgesamt 760 Pistenkilometer © Ski amadé
15. Oktober 2018

Ski amadé: Neue Bahnen, Genuss-Skirouten und eine neue App für die Wintersaison

Für den Winter 2018/19 wurden kulinarische Themenrouten in den Regionen und neue „Ski amadé – made my day“- Packages, speziell zur Ladies Week, entwickelt. Außerdem hat man die „Ski amadé Guide“-App mit jeder Menge modernster Technik und ganz viel Service völlig neu aufgesetzt. Und natürlich gibt es auch im kommenden Winter wieder viele Event-Highlights und gleich drei neue Liftprojekte. Ski amadé – das sind fünf Regionen, 760 Kilometer Pisten, 270 Liftanlagen und 260 Skihütten und Bergrestaurants. Die Salzburger Sportwelt, Schladming-Dachstein, Gastein, Hochkönig und das Großarltal gehören zu Österreichs größtem Skivergnügen und sind mit nur einem Skipass zu erleben.

Mehr erfahren

Die Ladies Week findet vom 17. bis 24. März statt. © Ski amadé
24. Januar 2018

Ski amadé – Sonnenskifahren in Österreichs größtem Skivergnügen: Ladies Week, höchster Bauernmarkt der Alpen und die “Ski amadé – made my day”-Angebote machen den Skifrühling zur schönsten Jahreszeit

Wenn die Temperaturen langsam steigen und die Sonne öfter scheint, kann man das Skifahren besonders genießen – auf den Pisten und auf den sonnigen Terrassen der Skihütten. In Ski amadé hat diese Zeit ein paar zusätzliche Anreize: Im März lockt die Ladies Week mit tollen Angeboten nicht nur Damen auf die Pisten. Die Ski- und Weingenusswoche samt dem höchsten Bauernmarkt der Alpen ist ideal für Ski fahrende Feinschmecker. Und die neuen Erlebnistage „Ski amadé – made my day“ bieten zusätzliche Möglichkeiten, die Skitage zu einem ganz besonderen Urlaub zu machen.

Mehr erfahren

Die Pisten im Skigebiet Hochkönig öffnen Anfang Dezember, dann finden auch die ersten Erlebnistage unter dem Motto
23. November 2017

Ski amadé – Österreichs größtes Skivergnügen öffnet die Lifte. Tolle Angebote für den besonderen Adventskalender

Die ersten Pisten sind bereits geöffnet. Und spätestens Mitte Dezember geht es dann in allen fünf Ski amadé Regionen wieder richtig los mit dem Skifahren. Eingeläutet wird die Saison mit Opening-Partys in Schladming-Dachstein und in der Salzburger Sportwelt. Wer die Vorfreude auf die Skitage schon ein bisschen anheizen möchte, kann jetzt schon eines der neuen „Ski amadé – made my day“-Angebote buchen und im Adventskalender verstecken.

Mehr erfahren

Ski amadé - made my day. Die neuen Erlebnistage versprechen echte WOW-Momente. © Ski amadé/Ziegler
28. September 2017

Ski amadé – made my day. NEU: Erlebnistage buchen und wahre „Wow“-Momente erleben

Ein Skitag, an dem man sich um rein gar nichts kümmern muss, außer dass man seine Skischuhe anzieht. Und trotzdem geht man abends voller so beeindruckender Erlebnisse ins Bett, dass man sie so schnell nicht vergisst. Ab der Wintersaison 2017/18 ist das für alle Ski amadé Gäste ganz einfach möglich. Unter dem Motto „Ski amadé – made my day“ werden in allen fünf Regionen unterschiedliche Erlebnisse zu Tagen mit echten „Wow“-Momenten angeboten – außergewöhnliche Skitage, die einem lange in guter Erinnerung bleiben.

Mehr erfahren