3. Juni 2020

Kurznachrichten: Grado – Salzburger Sportwelt – Thermen- und Vulkanland Steiermark

Ein Stück Reisefreiheit kehrt zurück, ab heute kann Italien seine deutschen Gäste wieder willkommen heißen. Zwei neue Angebote in Österreich zeigen, wie man die Natur neu und besonders intensiv nach den Corona-Beschränkungen erleben kann: das Gipfelspiel in der Salzburger Sportwelt und das neue E-Bike-Angebot im Thermen- und Vulkanland Steiermark.

Grado: Die Insel der Sonne empfängt wieder deutsche Gäste Badeurlaub an einem mehrfach ausgezeichneten Strand
Ab heute sind Reisen von Deutschland nach Italien wieder möglich – ohne Quarantänemaßnahmen, denn die Coronazahlen in Italien ermöglichen einen Tourismus-Neustart. Die einzige Voraussetzung für die Fahrt von Deutschland nach Italien ist die Durchreise mit dem Bus oder PKW ohne Stopp in Österreich.
Nun kann also auch wieder der erste Urlaub am Meer mit der Familie geplant werden und dafür ist Grado das perfekte Ziel. „Die Insel der Sonne“ bietet ein besonderes Mikroklima, sauberes Meer und einen zehn Kilometer langen Sandstrand. Der nach Süden ausgerichtete Strand wurde bereits mehrfach ausgezeichnet – darunter mit der Blauen Fee-Fahne, einem internationalen Eco-Label für die hervorragende Umweltqualität. Hier findet jeder den passenden Platz – die kleinsten Urlauber am Baby Beach, sportliche Familienmitglieder an der „Costa Azzurra“ mit SUP-, Skateboard- und Yoga-Angebot. Der Strand „Grado Pineta“ hat eine Anlegestelle für Boote und auf dem Lido die Fido sind auch Hunde herzlich willkommen.
Grado ist aber viel mehr als Stranderlebnis: bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts ist es ein berühmter Kurort und eines der ersten Ferienziele an der Oberen Adria. Die kleinen Gassen und Plätze der malerischen Altstadt sind ideal zum Schlendern und Genießen.

https://grado.it/de/

Neu in der Salzburger Sportwelt: Salzburger Gipfelspiel
Auf den Spuren der wohlwollenden Königin und ihrer Edelmänner
Gerade die Einschränkungen der letzten Wochen haben es mit sich gebracht, dass man die Natur intensiver wahrnimmt. Passend dazu lädt das neue Salzburger Gipfelspiel ein, die Berge und ihre Botschaften noch bewusster zu erleben.
Eine alte Legende besagt, dass eine einst mächtige Herrscherin und ihre Berater zu Bergen versteinert wurden: Dazu gehören die markante Bischofsmütze („wohlwollende Königin“), das Hochgründeck („Heiler“), der Penkkopf („Magier), der Saukarfunktel („Poet“), der Lackenkogel („Wächter“), der Rossbrand („Späher“) und der Gerzkopf („Geheimnisträger“).
Für jeden dieser geschichtsträchtigen Berge gibt das Salzburger Gipfelspiel den Wanderern Gedanken und Gipfelrituale mit auf den Weg. Man soll lauschen und Innehalten, das Spiel und die Schönheit der Landschaft sollen die Fantasie beflügeln. Das Spiel ist bestens für Erwachsene und Kinder geeignet.
In den Salzburger Sportwelt-Orten Flachau, Wagrain-Kleinarl, St. Johann, Radstadt, Altenmarkt-Zauchensee, Eben und Filzmoos kann man dafür eine Gipfelbox erwerben. Sie enthält ein Tourenbuch, eine Wanderkarte und ein Karabinerhäferl (ein Mug mit Karabiner). Wer auf den einzelnen Gipfel Stempel für sein Tourenbuch geholt hat, bekommt einen „Sammelgipfel“, den man an den Karabinerhaken am Rucksack hängt. Für jene mit einem vollen Tourenbuch gibt es noch eine besondere Überraschung. Die Box kostet 14,90 Euro.

www.salzburgergipfelspiel.at

Thermen- und Vulkanland Steiermark
Mit dem E-Bike die Region neu und rundum sorglos erleben
Das Thermen- und Vulkanland Steiermark ist ein absoluter Kraftplatz. Man spürt die Elemente, wenn man sich auf die Spur der Vulkane oder heißen Thermalquellen begibt. In der neuen Saison kann man das besonders gut mit dem E-Bike erleben. Insgesamt 500 Kilometer Bike-Strecke bieten neun verschiedene Themen und Touren. Ob man lange und entspannt, besonders anspruchsvoll oder auch mal nur kurz unterwegs sein möchte – für jeden Anspruch findet sich die passende Tour. Und dazu gibt es auch gleich ein Rundum-Sorglos-Paket für E-Biker.
Das Portal „E-Biken Steiermark“ übernimmt jegliche Organisation des Urlaubes. Der Gast muss nur eine Unterkunft und ein E-Bike buchen, alles weitere – wie Kartenmaterial oder auf Wunsch auch ein Tour-Guide – werden dann zur Verfügung gestellt. Unterwegs gibt es Bike-Spots mit Ladestationen und Radwerkstätten, damit schnell mal ein Akku gewechselt oder eine kleine Reparatur vorgenommen werden kann. Die Strecken sind natürlich so ausgewählt, dass auch Biker, die ausschließlich ihrer Muskelkraft vertrauen, Spaß an den einzelnen Routen haben.

www.thermen-vulkanland.at/bike

 


Pressebilder


Download der Presseinformationen

Pressemitteilung als PDF-Datei
(687,38 KB)


Pressekontakt

Nina Genböck
nina.genboeck@genboeckpr.de
Tel.: 030 22487701

Sie suchen weiteres Bildmaterial?

Zum Bildarchiv

genböck pr - Weitere Pressemeldungen

2020-06-12 12_09_53-Start
16. Juni 2020

Kurznachrichten: Thüringer Wald – Salzburger Sportwelt – Grado

Thüringer Wald: Unterwegs im ältesten Waldbiosphärenreservat Deutschlands
Salzburger Sportwelt: Ultimative Herausforderung für Mountainbiker
Grado: Natur und Strand kombinieren - unterwegs auf Camargue-Pferden
Von der sportlichen Mountainbike-Challenge bis zur Natur-Beobachtung an der Adria oder unterwegs auf dem Dr. Wald-Weg: die besten Tipps für einen Urlaub draußen in der Natur im Thüringer Wald, der Salzburger Sportwelt und in der Lagunenlandschaft von Grado.

Mehr erfahren

2020-05-26 15_01_30-Start
26. Mai 2020

Kurznachrichten: Dritte Mann Museum – Großarltal – Tiroler Oberland

Dritte Mann Museum in Wien öffnet wieder am 13. Juni 2020
Großarltal: Im Tal der Almen die Natur genießen
Tiroler Oberland: Outdoor-Wochen INN.ACTION

Österreich befindet sich im Tourismus-Neustart. Wir informieren mit kurzen Meldungen über die neuen Angebote unserer Kunden.

Mehr erfahren

2020_05_19_16_17_05_Start
19. Mai 2020

Kurznachrichten: Nauders – AREA 47 – Thüringer Wald

Nauders: Früher Start in die Sommersaison
AREA 47: Eröffnung der Wake AREA Ende Mai und 10. Geburtstag
Thüringer Wald: Wintersportler laufen vierzehn 9000er für einen guten Zweck

Die Einschränkungen der vergangenen Wochen haben eins noch einmal ganz deutlich gemacht: den Wert des Reisens. Innerhalb Deutschlands und auch nach Österreich sind Reisen schon jetzt oder bald wieder möglich. Wir informieren mit kurzen Meldungen über die touristischen Neustarts unserer Kunden.

Mehr erfahren

2020_05_14_14_55_33_Start
14. Mai 2020

Borkum, der Thüringer Wald und Oberstaufen starten in die neue Tourismus-Saison: Breite Sandstrände, besondere Campingerlebnisse und ein Bergsommerfestival

Die Einschränkungen der vergangenen Wochen haben eins noch einmal ganz deutlich gemacht: den Wert des Reisens. Innerhalb Deutschlands sind Reisen in Kürze wieder möglich.
Wir informieren mit kurzen Meldungen über die touristischen Neustarts unserer Kunden.

Mehr erfahren

A374E886-0FA3-46DF-8F7E-3A4AE8168DFFneu2
17. März 2020

Wir sind da.

So arbeitet genböck pr in Zeiten von Corona:
1,50 Meter Abstand, alle Vorsichtsmaßnahmen einhalten und ernst nehmen, aber weiterhin für Kunden und Journalisten da sein. Und vor allem und trotz aller Widrigkeiten weiterhin Spaß bei der Arbeit haben. Das ist unser Motto.
Passt gut auf euch auf!

Mehr erfahren