19. Mai 2020

Kurznachrichten: Nauders – AREA 47 – Thüringer Wald

Nauders: Früher Start in die Sommersaison
AREA 47: Eröffnung der Wake AREA Ende Mai und 10. Geburtstag
Thüringer Wald: Wintersportler laufen vierzehn 9000er für einen guten Zweck

Die Einschränkungen der vergangenen Wochen haben eins noch einmal ganz deutlich gemacht: den Wert des Reisens. Innerhalb Deutschlands und auch nach Österreich sind Reisen schon jetzt oder bald wieder möglich. Wir informieren mit kurzen Meldungen über die touristischen Neustarts unserer Kunden.

Nauders: Früher Sommerstart am 30. Mai
Neue Angebote für E-Mountainbiker
Das Motto von Nauders „So weit. So gut – grenzenloser Bergsommer“ gilt in dieser Zeit mehr denn je. Eine weitläufige Landschaft, alpine Hochebenen und beste Luftqualität sind perfekt für den ersten erholsamen und sicheren Urlaub mit Abstand nach dem Corona-Lockdown. Besonders gastfreundlich sind die familiengeführten Hotels und Pensionen. Nauders gehört zu jenen Regionen, die von Corona verschont geblieben sind.
Einige Bergbahnen, Hütten und Freizeiteinrichtungen starten in Nauders daher schon am 30. Mai in die Sommersaison 2020. Erweitert wurde das Angebot vor allem für E-Mountainbiker – auf die Gäste warten mehr geführte Touren, mehr Bikes und ein erweitertes Wegenetz. Neu ist beispielsweise der einfachste Trail der Alpen, der Zirmtrail.

www.nauders.com

AREA 47 öffnet am 30. Mai
Österreich größter Outdoorpark startet in seine Jubiläumssaison Outdoor-Spaß trotz Corona-Einschränkungen? Das geht: in der AREA 47, die 2020 zehn Jahre alt wird. „Wir freuen uns auf einen actionreichen Sommer. Die AREA 47 bietet genau das, was in dieser Saison in der Urlaubsplanung berücksichtigt wird: viel Bewegung in der freien Natur, Training in kleinen Gruppen sowie jede Menge Spaß und Ablenkung“, erklärt Geschäftsführer Christian Schnöller.
Den Start macht am 30. Mai die Wake AREA. Auf dem 20.000 m² großen See kann dann wieder mit Wakeboard oder Wasserskiern trainiert und performt werden. Ab 26. Juni sind dann in der 9,5 Hektar großen AREA 47 über 35 Sportarten im Wasser, an Land und in der Luft möglich.
Übernachtet wird in großzügig angelegten Lodges für maximal vier Personen.

www.area47.at

Thüringer Wald: #RennsteigläuferAtHome
Sportler überwinden vierzehn 9.000er für Spendenaktion

Einmal Rennsteig, immer Rennsteig“ – das ist wohl mehr als eine Floskel, denn der Rennsteiglauf gilt als einer der schönsten Crossläufe Europas. Nach der coronabedingten Absage des klassischen Rennsteiglaufs startet in diesem Jahr die Aktion #RennsteigläuferAtHome und geht bis zum 7. Juni.
Seit 2015 gibt es traditionell während des Rennsteiglaufes eine Charity-Aktion. In den letzten Jahren spendeten die teilnehmenden Athleten einen Euro für jeden gelaufenen Kilometer. Für 2020 musste umgeplant werden. Der ehemalige Skilangläufer und Initiator, Axel Teichmann, lieferte die Idee für die Ersatz-Aktion: Bekannte Wintersportler übernahmen Berg-Patenschaft für vierzehn 9000er. Denn es gibt 14 Berge rund um den Rennsteig mit einer Höhe über 900 Metern bzw. jeweils 9.000 Dezimeter und diese wurden für den guten Zweck in Euro umgerechnet. 900 Meter werden so zu einer 90- Euro-Spende.
Biathlon-Weltmeister Erik Lesser übernimmt die Patenschaft für den höchsten „9.000er“, den Beerberg. Auf jedem der vierzehn Gipfel stehen Langlauf-Stelen mit dem Verweis auf die Spenden-Aktion des Kinderhospizes. Sie sind ausgestattet mit einem QR-Code. Wer bis zum 7. Juni an den Stelen vorbeikommt, kann so ganz einfach eine kleine oder größere Summe zugunsten des Kinderhospizes Tambach Dietharz spenden.

www.thueringer-wald.com
www.kinderhospiz-mitteldeutschland.de/helfen/

#RennsteigläuferAtHome #vierzehn9000er

 


Pressebilder


Download der Presseinformationen

Pressemitteilung als PDF-Datei
(653,47 KB)


Pressekontakt

Nina Genböck
nina.genboeck@genboeckpr.de
Tel.: 030 22487701

Sie suchen weiteres Bildmaterial?

Zum Bildarchiv

genböck pr - Weitere Pressemeldungen

2020-06-12 12_09_53-Start
16. Juni 2020

Kurznachrichten: Thüringer Wald – Salzburger Sportwelt – Grado

Thüringer Wald: Unterwegs im ältesten Waldbiosphärenreservat Deutschlands
Salzburger Sportwelt: Ultimative Herausforderung für Mountainbiker
Grado: Natur und Strand kombinieren - unterwegs auf Camargue-Pferden
Von der sportlichen Mountainbike-Challenge bis zur Natur-Beobachtung an der Adria oder unterwegs auf dem Dr. Wald-Weg: die besten Tipps für einen Urlaub draußen in der Natur im Thüringer Wald, der Salzburger Sportwelt und in der Lagunenlandschaft von Grado.

Mehr erfahren

2020-06-03 16_40_23-Start
3. Juni 2020

Kurznachrichten: Grado – Salzburger Sportwelt – Thermen- und Vulkanland Steiermark

Ein Stück Reisefreiheit kehrt zurück, ab heute kann Italien seine deutschen Gäste wieder willkommen heißen. Zwei neue Angebote in Österreich zeigen, wie man die Natur neu und besonders intensiv nach den Corona-Beschränkungen erleben kann: das Gipfelspiel in der Salzburger Sportwelt und das neue E-Bike-Angebot im Thermen- und Vulkanland Steiermark.

Mehr erfahren

2020-05-26 15_01_30-Start
26. Mai 2020

Kurznachrichten: Dritte Mann Museum – Großarltal – Tiroler Oberland

Dritte Mann Museum in Wien öffnet wieder am 13. Juni 2020
Großarltal: Im Tal der Almen die Natur genießen
Tiroler Oberland: Outdoor-Wochen INN.ACTION

Österreich befindet sich im Tourismus-Neustart. Wir informieren mit kurzen Meldungen über die neuen Angebote unserer Kunden.

Mehr erfahren

2020_05_14_14_55_33_Start
14. Mai 2020

Borkum, der Thüringer Wald und Oberstaufen starten in die neue Tourismus-Saison: Breite Sandstrände, besondere Campingerlebnisse und ein Bergsommerfestival

Die Einschränkungen der vergangenen Wochen haben eins noch einmal ganz deutlich gemacht: den Wert des Reisens. Innerhalb Deutschlands sind Reisen in Kürze wieder möglich.
Wir informieren mit kurzen Meldungen über die touristischen Neustarts unserer Kunden.

Mehr erfahren

A374E886-0FA3-46DF-8F7E-3A4AE8168DFFneu2
17. März 2020

Wir sind da.

So arbeitet genböck pr in Zeiten von Corona:
1,50 Meter Abstand, alle Vorsichtsmaßnahmen einhalten und ernst nehmen, aber weiterhin für Kunden und Journalisten da sein. Und vor allem und trotz aller Widrigkeiten weiterhin Spaß bei der Arbeit haben. Das ist unser Motto.
Passt gut auf euch auf!

Mehr erfahren