31. März 2022

Kurznachrichten: Entdeckungstour zu Drehorten in Tirol – „April, April! So wie ich will!“ in Saalfelden Leogang – Der ultimative Downhill-Sommer 2022 im Thüringer Wald

„Spectre“, „Perfect“ und „Der Weiße Rausch“: Eine Entdeckungstour zu Drehorten in Tirol
Ein Urlaub in Tirol ist immer etwas Besonderes. experience.tirol bietet Urlaubern, die gerne alleine oder in Kleinstgruppen unterwegs sind, darüber hinaus ganz individuelle Einblicke in die Schönheiten Tirols und führt zu markanten Punkten, die Geschichte und Geschichten erzählen können. Ein Beispiel für die maßgeschneiderten Reisen ist das Angebot „Cineastisches Tirol“. Und Action. In Tirol. Wie cool war der Ort wirklich, an dem Daniel Craig als James Bond in „Spectre“ zum ersten Mal Dr. Madeleine Swan (Léa Seydoux) auf einem Gipfel in Tirol trifft? Wo stehen das Praxishaus und das Wohnhaus des Arztes, der Gruberhof, aus der Serie „Der Bergdoktor“? Gibt es die „Sonnenapotheke“ auch im realen Leben? Cineasten, Serien-Junkies und alle anderen Neugierigen lernen innerhalb von vier Tagen Tirol als Drehort von vielen Erfolgsfilmen aus den letzten 100 Jahren (u. a. auch „Der Weiße Rausch“) und von berühmten Video-Clips (u.a. „Perfect“ von Ed Sheeran) kennen. Spektakulär sind ganz sicher der Besuch des Ice Q, der Bergstation auf dem Gaislachkogel (im Bond-Film „Spectre“ die Hoffler-Klinik) und der James-Bond-Erlebniswelt „Elements“, die auf 3.048 Metern Höhe in den Permafrost gebaut wurde – hoch über Sölden. Bevor es zu den jeweiligen Orten geht, schaut man sich gemeinsam den entsprechenden Film an. Zu den Drehorten des Bergdoktors und zu denen von Bollywood-Produktionen geht es auf einer E-Bike-Tour. Natürlich steht auch Kitzbühel auf dem Programm, hier wurde auf der legendären Abfahrt „Streif“ der spannende Dokumentarfilm „One Hell of a ride“ gedreht. Die Reisegruppe (es gibt keine Mindestteilnehmerzahl) hat auch Gelegenheiten mit Einheimischen über Land, Leute, Gebräuche und Erfahrungen zu sprechen. Das geht zum Teil auch auf Tirolerisch, da die Profis von experience.tirol mit den Gästen den Dialekt trainieren. Shopaholics haben Zeit, in Innsbruck Souvenirs für die Erinnerungen daheim zu kaufen. Und Muße für einen Wodka Martini – geschüttelt, nicht gerührt – bleibt sicher auch. Zu buchen ist „Cineastisches Tirol“ zwischen dem 31. Juli und dem 2. Oktober 2022, los geht es immer an einem Sonntag oder Donnerstag. Der Reisepreis richtet sich nach Art der Unterkunft, die man frei wählen kann – von der Berghütte bis zum 4-Sterne-Hotel. „Wer mit dem Flugzeug oder der Bahn anreist, wird kostenlos abgeholt. Mit dem Auto muss man nicht anreisen. Der achtsame Umgang mit der Natur ist uns wichtig“, so Marcus Herovitsch, Gründer von experience.tirol.
Weitere Informationen: www.experience.tirol

„April, April! So wie ich will!“ in Saalfelden Leogang: Winterspaß am Berg, Frühlingsgefühle im Tal
Vom 1. bis 23. April 2022 können Urlauber die schönsten Seiten der Region Saalfelden Leogang erleben – wahlweise mit Winter- oder Frühlingsfeeling. Auch wenn im Tal bereits der Frühling einkehrt, sind auf dem Berg jede Menge Wintererlebnisse noch möglich. Zum Beispiel bei einer dreistündigen Panorama-Schneeschuhwanderung und beim Skifahren im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn: Bei ausgezeichneten Pistenverhältnissen kommen Skibegeisterte noch bis zum 18. April in den Genuss des Sonnenskilaufs. Wer dann immer noch nicht genug von der Piste hat, kann sich noch bis nach Ostern am Kitzsteinhorn austoben.
Auf dem Frühlingsprogramm steht zum Beispiel eine mystische Fackelwanderung durch das wildromantische Ullachtal, die einen Einblick in die Welt der heimatlichen Sagen gibt. Wer sich für heimische Heilkräuter interessiert, kann beim Detox-Kräuterworkshop oder bei einer Kräuterwanderung lernen, mit welchen natürlichen Mitteln einem fitten Start in die Sommersaison nichts mehr im Wege steht. Um die Gegend zu erkunden, gibt es die Möglichkeit, eine Nordic Walking-Tour rund um den Ritzensee zu unternehmen oder Almwanderungen in Leogang.
Mit der Saalfelden Leogang Card, die man automatisch beim Check-In in einem Partnerhotel bekommt, können alle Frühlings- und Winter-Aktivitäten sogar kostenlos besucht werden (ausgenommen Skifahren).
Im Rahmen des April-Angebots fällt auch der Startschuss für die Bike-Saison. Auf Bike-Fans warten schon die ersten naturnahen Trails mit fabelhaften Ausblicken auf die Leoganger und Saalfeldener Bergwelt. Biker, die das Abenteuer suchen, können auf dem Schwarzleo- und Knappentrail ihre Skills verbessern und alle Talradwege befahren.
Wer es etwas gemütlicher angehen möchte, sollte eine E-Bike-Genusstour ausprobieren. Unterwegs auf zwei Rädern kann man wunderbar die Gegend erkunden und regionale Hofläden aufsuchen, um sich bei einer erholsamen Einkehr mit zahlreichen Pinzgauer Schmankerl zu belohnen. Die E-Bikes können selbstverständlich vor Ort ausgeliehen werden. Auch Freunde des Outdoor-Sports kommen ab April in Saalfelden Leogang auf ihre Kosten – mit einem abwechslungsreichen Programm für Kletterer, Bogenschützen und Golfer.
Weitere Informationen:
www.saalfelden-leogang.com/de/news-events/events/april_april

Der ultimative Downhill-Sommer 2022 im Thüringer Wald: Vier Downhill-Wettkämpfe für Rookies, Profis und Zuschauer
In diesem Sommer kommen Downhill- und Mountainbike-Fans im Thüringer Wald richtig auf ihre Kosten. Innerhalb von nur drei Monaten werden gleich vier Downhill-Wettkämpfe in der Aktivregion Rennsteig im Thüringer Wald ausgetragen. Die Bike-Events sorgen für sportliche Vielfalt in der kommenden Bike-Saison: sportliche Highlights der Nachwuchstalente, das Get-Together der absoluten Profis aus ganz Deutschland samt internationaler Gäste und nicht zuletzt finden damit spektakuläre Events für die Zuschauer statt.
Downhill steht für „Abfahrt“ und ist eine besondere Variante des Bike-Sports. Auf anspruchsvollem Gelände über Wurzeln, Steinfelder und große Sprünge geht es mit einem Downhill-Bike mit Geschwindigkeiten von bis zu 70 Kilometer pro Stunde ins Tal. Dass nicht nur Körperbeherrschung und absolute Konzentration den Weg zum Profifahrer bestimmen, sondern auch Streckenkenntnis, viel Training, eine gewisse Risikofreude und das Quäntchen Glück mit von der Partie sein müssen, wird spätestens klar, wenn man die Sportler bei den Wettkämpfen beobachtet. Gelegenheit dazu bietet sich beim iXS Downhill Cup, der weltweit größten Downhill-Serie ihrer Art, die vom großen internationalen Dachverband Union Cycliste Internationale (UCI) getragen wird. Der iXS Downhill Cup und der RockShox Specialized Rookies Cup werden an verschiedenen Standorten in ganz Europa ausgetragen. Sie sind die wichtigsten Wettkämpfe für Profis und Nachwuchsfahrer im Downhillsport.
Die ältesten beiden Rennen der Serie finden nunmehr seit über 25 Jahren in Ilmenau und Bad Tabarz im Thüringer Wald statt. Zusätzlich haben sich die Veranstalter in Ilmenau – der Ilmenauer Radsport Club e.V. – anlässlich der 25. Jubiläumsausgabe am 24. Juli 2022 die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft gesichert. Die Veranstaltung mit dem bezeichnenden Namen „Absolute Abfahrt“ ist eines der wichtigsten Ereignisse im diesjährigen Rennkalender und begeistert die Zuschauer wie auch die Rennfahrer mit der einmaligen Stimmung an der Strecke: legendär sind die „Fankurve“ und der spektakuläre Sprung in den steilen Zielhang.
Den Auftakt des Downhill-Event-Sommers im Thüringer Wald macht Oberhof am 11. Juni 2022 mit dem Nachwuchs. Beim Specialized RockShox Rookies Cup werden junge Talente gefördert. Die zwar kurze aber technisch durchaus anspruchsvolle Strecke im Bikepark Oberhof sorgt für jede Menge Fahrspaß. Damit die Kids nicht immer nur zuschauen müssen, wird für kleine Fahrer im Alter von fünf bis zehn Jahren am selben Tag der VPACE Kids Cup ausgetragen. Bei der Mini-Rennserie können die Kleinen zeigen, was sie können und werden so spielerisch an die Wettbewerbe herangeführt. Auch die Bikearena Silbersattel in Steinach steigt in diesem Jahr am 17. Juni 2022 erstmals in die iXS Serie ein, nachdem hier bereits der Specialized RockShox Rookies Cup und zuletzt im Pandemiejahr 2020 die Deutsche Meisterschaft ausgetragen wurden. Den krönenden Abschluss der diesjährigen iXS Downhill Cup-Serie im Thüringer Wald bildet am 7. August 2022 das traditionsreiche Rennen am Inselsberg in Bad Tabarz.
Mit Saisonstart am 30. April in den Bikeparks der Bikearena Silbersattel sowie am 29. April in Oberhof können sich Anfänger wie Profis auf den Downhill- und Freeride-Strecken auch außerhalb des Renngeschehens austoben und ihr Können auf Abschnitten der originalen Rennstrecken erproben.
Weitere Informationen:
www.thueringer-wald.com/mountainbiking
www.racement.com/de/MTB-Action-im-Thueringer-Wald
www.bikepark-oberhof.de
www.thueringen-alpin.de

 


Pressebilder


Download der Presseinformationen

Pressemitteilung als PDF-Datei
(736,16 kB)


Pressekontakt

Nina Genböck
nina.genboeck@genboeckpr.de
Tel.: 030 22487701

Ein Urlaub in Tirol ist immer etwas Besonderes. Und dann gibt es Urlaubs-Experten, die den Aufenthalt einzigartig werden lassen. Wer nach diesen außergewöhnlichen Angeboten sucht, ist genau richtig bei experience.tirol. In Gruppen oder auch als Single bekommt jeder Urlauber abseits des üblichen Ferien-Mainstreams ein individuelles Programm – maßgeschneidert und mit Rundumservice. Dazu gehört zum Beispiel […] mehr

Saalfelden Leogang ist die kontrastreichste Regionen der Alpen. Mitten im Salzburgerland, im Pinzgau, rund 70 Kilometer südwestlich der Stadt Salzburg, liegt die Urlaubsregion Saalfelden Leogang, die kontrastreichste Region der Alpen. Denn von schroffen Kalkriesen bis zu sanften Grashügeln, von ländlich bis urban, von Tradition bis moderner Innovation findet sich hier für jeden genau das, was […] mehr

Der Thüringer Wald – bekannt durch seine sagenhafte Landschaft, die Lage unweit der ehemaligen innerdeutschen Grenze und natürlich durch das bekannte Lied über den nicht minder bekannten Wanderweg durch den Thüringer Wald, den Rennsteig. Blühende Bergwiesen und frische Waldluft prägen die Naturregion mit ihren 36 Kur- und Erholungsorten zwischen Eisenach im Westen und Blankenstein im […] mehr

- Weitere Pressemeldungen

Beitragsbild
24. Mai 2022

Kurznachrichten: Tiroler Oberland: „INN.ACTION“-Wochen | Thüringer Wald: „Wasser marsch“ – Wildwasser-Rafting am 6. August 2022

Tiroler Oberland: Die „INN.ACTION“-Wochen im Tiroler Oberland: Vom UP STREAM SURFING am Inn bis hin zum actionreichen Canyoning
Thüringer Wald: Sieben Täler, sieben Brücken und einmal "Wasser marsch“ - Wildwasser-Rafting am 6. August 2022 im Thüringer Wald

Mehr erfahren

In diesem Jahr feiert das Wiener Riesenrad sein 125-jähriges Jubiläum, die Eröffnung fand am 3. Juli 1897 statt. © Julian Omonsky
18. Mai 2022

Neu, exklusiv und nur für eine Nacht: Die Superbude verlost eine Übernachtung in einem Waggon des Wiener Riesenrades

„Room with a View (for real)“. Diesen Titel trägt in diesem Jahr erstmals der 28. Waggon des Wiener Riesenrades, der vom neuen Hotel „Superbude Hotel & Hostel & Home Wien Prater“ für eine Nacht in ein Hotelzimmer verwandelt wird. Anlass für diese einzigartige und exklusive Aktion ist das 125-jährige Jubiläum des Wiener Riesenrades, das es schon seit dem 3. Juli 1897 gibt.

Mehr erfahren

Auf dem neuen Erlebniswanderweg der MounTeens werden Kinder und Jugendliche beim Wandern körperlich und geistig gefordert.  © Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH / Moritz Sonntag
10. Mai 2022

Neu in Oberstaufen: Ab Sommer 2022 können Mädchen und Jungs gemeinsam mit den MounTeens ein spannendes Abenteuer erleben

Wenn Eltern mit ihren Kindern wandern gehen, wollen sie vom Nachwuchs ein Wort garantiert nicht hören: „Laaangweilig.“ Das muss auch nicht so sein – zumindest nicht bei einem Wanderurlaub im Allgäu. Denn in Oberstaufen werden die Kinder zu Detektiven und helfen den MounTeens, einen schwierigen Fall zu lösen – und das während einer Wanderung. Dieses exklusive Angebot gibt es nur auf einem Detektiv-Wanderweg am Hündle. Ein cooles Abenteuer wird zum spannenden Ferienerlebnis, wenn es heißt: „Sucht den entlaufenen Hund und entlarvt den Wilderer."

Mehr erfahren

Beitragsbild
6. Mai 2022

Neuigkeiten aus dem Thüringer Wald: Der 49. GutsMuths-Rennsteiglauf am 21.05.2022 als Generalprobe für das 50. Jubiläum 2023 – Die neue Thüringer Wald App – Die neue Schiefergebirgstrophy für Mountainbiker

Es läuft wieder im Thüringer Wald – Der 49. GutsMuths-Rennsteiglauf am 21. Mai 2022 als Generalprobe für das 50. Jubiläum 2023 – Neu: Die Thüringer Wald App – eine Inspiration für Outdoor-Begeisterte – Die neue Herausforderung für Mountainbiker: die Schiefergebirgstrophy im Thüringer Wald

Mehr erfahren

Im Wiesenmonat Juni gibt es vom 1. bis 30. Juni 2022 ein vielseitiges Programm mit geführten Wiesen- und Kräuterwanderungen sowie schönen Naturerlebnissen. © TVB Tiroler Oberland, Kurt Kirschner
3. Mai 2022

„Juni.Bluama.Zeit“ – Im Wiesenmonat den Erlebnisraum Tiroler Oberland entdecken – Ein Monat voller unvergessliche Naturmomente

Blühende Wiesen sind besonders wertvoll für Mensch und Natur. Eine Region, in der man das gut beobachten kann, ist der Erlebnisraum Tiroler Oberland mit den Hauptorten Ried, Prutz und Pfunds. Die Ferienregion liegt mitten im Dreiländereck Österreich-Italien-Schweiz und erklärt in dieser Saison den Juni unter dem Titel „Juni.Bluama.Zeit“ zum Wiesenmonat. Vom 1. bis 30. Juni 2022 gibt es ein vielseitiges Programm mit geführten Wanderungen, Kräuterworkshops und Kochkursen. Auf dem Wiesenfest genießt man regionale und frische Produkte oder bereitet sie sogar selbst zu. Für Natur-Fans bietet das Wiesenkino ein unvergessliches, cinematisches Erlebnis. Die Veranstaltungsreihe hebt bewusst regionale Ressourcen als Naturerlebnisse hervor und legt großen Wert auf Nachhaltigkeit und Umwelt. So wird mit viel Nähe zur Natur und ohne touristische Inszenierung ein Urlaub im Tiroler Oberland zum wahren Sommer-Erlebnis.

Mehr erfahren