8. November 2022

Kurznachrichten | Gastein für Sport-Fans: Snowboard-Weltcup, Gastein Classics, wildes Rennen und Kälte-Triathlon | Oberstaufen PLUS: Gratis Skipass für drei Gebiete

Gastein für Sport-Fans: Snowboard-Weltcup, Gastein Classics, wildes Rennen und Kälte-Triathlon
Zum Staunen, zum Anfeuern und zum Mitmachen: Beim Gasteiner Event Winter wird es wieder richtig sportlich. Ein großes Highlight wird der Snowboard-Weltcup am 10. und 11. Januar 2023 in Bad Gastein, wenn die Profis am Fuße des Stubnerkogels im Parallel-Slalom gegeneinander antreten.

Ähnlich aufregend geht es bei Ice4Life (26. bis 29. Januar) und bei Red Bull Playstreets (10. Februar) zu. Beim Kälte-Triathlon Ice4Life darf jeder ran, der sich die drei Disziplinen zutraut: Laufen, Langlaufen und ein Eisbad. Beim Freestyle-Event Red Bull Playstreets in Bad Gastein kommt garantiert Party-Stimmung auf. Die Zuschauer sind hautnah dabei, wenn die weltbesten Freestyler im historischen Zentrum ihre spektakulären Sprünge zeigen. Dafür werden aufwendige Holzkonstruktionen errichtet und an die 5.000 Kubikmeter Schnee aufgeschüttet. Bis zu 10.0000 Zuschauer wollen dieses Event erleben.

Neu im Programm des Gasteiner Event Winters sind die Gastein Classics am 10. und 11. Dezember, bei denen zwei klassische Langlaufwettbewerbe den Auftakt zur 14. Saison der Ski Classics bilden. Neben Pro Teams dürfen auch Hobby-Läufer beim Volkslauf für Hobby-Läufer starten.

Weitere tolle Veranstaltungen: Beim wilden Rennen „Die Nord“ (am 1. April) geht es eine der längsten Abfahrten der Ostalpen hinab. Die Altersklassen für Männer und Frauen liegen bei 18+, 35+ und 50+. Bei der Ski & Golf Competition (14. bis 16. April) muss man sowohl auf Skiern als auch mit dem Golfschläger sein Können beweisen. Nach dem Riesentorlauf am Berg geht es danach auf den Golfplatz im Tal.

Detaillierte Informationen zu allen Events auf http://www.gastein.com/events


Oberstaufen PLUS: Gratis Skipass für drei Gebiete
Mit Oberstaufen PLUS können Übernachtungsgäste ihren Aufenthalt veredeln. Dank des zusätzlichen kostenlosen Premiumangebots, das bei 300 Gastgebern gratis zu bekommen ist, wird die Oberstaufen Gästekarte noch einmal richtig aufgewertet. Der vielleicht wichtigste Vorteil von Oberstaufen PLUS: Es gibt einen gratis Skipass für drei Skigebiete. Pro Tag kann man sich einen Tagespass für die Ski-Arena Steibis, Hündle-Thalkirchdorf oder Sinswang holen. Alternativ bzw. darüber hinaus locken ein freier vierstündiger Eintritt ins Erlebnisbad Aquaria, die freie Nutzung des Eisplatzes im Oberstaufen PARK und freier Eintritt im Heimatmuseum „beim Strumpfar“ sowie geführte Wanderungen.

Der Gästebus Oberstaufen-Steibis-Imbergbahn-Hochgratbahn sowie die Linie 9795 (Oberstaufen-Malas-Krebs-Aach) können kostenlos genutzt werden. Ebenso die Busse auf der Linie Oberstaufen-Thalkirchdorf-Ratholz-Bühl-Immenstadt.

Das Oberstaufen PLUS Angebot gibt es gratis bei über 300 Gastgebern und ermöglicht den Besuchern noch mehr die faszinierende Oberstaufener Bergwelt, den Skispaß und den hohen Erholungsfaktor der Region zu genießen.

Weiter Informationen gibt es unter: http://www.oberstaufen.de/gaestekarte


Pressebilder


Download der Presseinformationen

Pressemitteilung als PDF-Datei
(713,53 kB)


Pressekontakt

Nina Genböck
nina.genboeck@genboeckpr.de
Tel.: 030 22487701

Ein Tal, drei Orte und 1000 Jahre Erfahrung. Bereits im Jahr 1020 waren die Vorteile des Gasteinertales bekannt: heißes Thermalwasser, wanderbare Berge und schneebedeckte Gipfel. Das hat sich bis heute nicht geändert. Die Ferienregion Gastein, mit den Orten Dorfgastein, Bad Hofgastein und Bad Gastein, liegt mitten im Herzen des Salzburger Landes. Das Gasteinertal bietet im […] mehr

Oberstaufen steht unter anderem für das allseits bekannte ganzheitliche Naturheilverfahren Schrothkur – eine Fastenkur, die der schlesische Arzt Johann Schroth im 19. Jahrhundert entwickelte und die man heute als Detox-Kur mit verschiedenen Anwendungen und veganer Ernährung beschreiben kann. Aber Oberstaufen hat noch viel mehr zu bieten. Im Sommer etwa Wanderwege auf drei Ebenen – von […] mehr

- Weitere Pressemeldungen

2022-11-23 (10)
23. November 2022

Das neue Weihnachtsland am Rennsteig: Der größte Teddy, das Geheimnis der Gurke und die Werkstatt des Weihnachtsmanns

Weihnachten hat eine große Tradition im Thüringer Wald. Schließlich ist die Region um Lauscha der Geburtstort der gläsernen Christbaumkugel und Sonneberg galt historisch als die Werkstatt des Weihnachtsmannes. So präsentierte sich die Spielzeugstadt 1900 auf der Weltausstellung in Paris. Nicht nur deshalb ist der Thüringer Wald der perfekte Ort, um sich für die Adventszeit so richtig in Stimmung zu bringen – dank der neuen Weihnachtdestination „Weihnachtsland am Rennsteig®“. In der 7-Tage-Insider-Tipps-Broschüre findet man alle Angebote, die einem im Weihnachtsland erwarten: zum Mitmachen, Erleben, Bestaunen und für den kulinarischen Genuss.

Mehr erfahren

Skispaß für den Nachwuchs: In Tirol, wie hier im Alpbachtal, können sich Kinder auf den Pisten austoben. © Alpbachtal Tourismus, Hannes Sautner
22. November 2022

Winterurlaub in Tirol mit der Familie: Urlaubsbudget schonen und ausgeschlafen ankommen

Tirol hat ein Herz für Familien. Nicht nur, weil die gesamte Region pures Skivergnügen und andere tolle Freizeitaktivitäten bietet, sondern darüber hinaus auch attraktive Angebote für Familien bereithält, die deren Urlaubsbudget schonen. Vom gratis Skipass für die Kleinsten bis zum Jungfamilienticket. Entsprechend familienfreundlich und stressfrei lässt sich auch die Anreise gestalten – mit dem ÖBB-Nightjet. Abends einsteigen, durchschlafen und morgens im Urlaubsgebiet aufwachen. So kommt man fitter auf die Skipiste.

Mehr erfahren

Perfekt für Monoskifahrer:innen: Das Kaunertal ist zu 100 Prozent barrierefrei. @Kaunertaler Gletscher
16. November 2022

5 Tiroler Gletscher: Mit Spass-Garantie und ohne Barrieren

Die 5 Tiroler Gletscher stehen für einen maximal guten Winter – und das wirklich für jedermann. So zeichnet sich das Kaunertal durch seine 100-prozentige Barrierefreiheit aus und das Stubaital besticht durch seine attraktiven Familienangebote. Und für alle Gletscher – Kaunertaler, Pitztaler, Stubaier, Hintertuxer und Sölden – gilt: Überall lässt sich hervorragend Skifahren.

Hier trainieren und fahren nicht nur die großen Ski-Stars, sondern auch die, die es einmal werden wollen. Die 5 Tiroler Gletscher haben sich die Nachwuchsförderung auf die Fahnen geschrieben.

Mehr erfahren

20190214-Kulinarik im Schnee 2019-6447171 14. Februar 2019_
17. November 2022

Hochgenuss in Haubers Naturresort am Rande von Oberstaufen – Kulinarik im Schnee: Im Schwalbennest auf 1000 Metern Höhe

In Haubers Naturresort in Oberstaufen erleben Gäste den Winter besonders intensiv: mit Stirnlampe und Schneeschuhen, in dampfenden Schwimmbecken in absoluter Stille oder bei „Kulinarik im Schnee“ – im Schwalbennest auf der Waldterrasse.

Mehr erfahren

Der Initiator und Erfinder des Winter Wunder Waldes: Kinderbuchautor Thomas Brezina © Martin Hofmann
9. November 2022

Weihnachtszauber: Winter Wunder Wald bringt Villach zum Leuchten

„Weihnachten, das sind die Festtage, die mir in freundlichem Schimmer lange entgegen leuchten.“ Passend zum Weihnachtsspruch des Schriftstellers E.T.A Hoffmann wird am 18. November um 18:00 Uhr in der Villacher Stadtpfarrkirche am Oberen Kirchenplatz der Advent eingeleuchtet. Dann startet der Adventsmarkt und zum dritten Male erstrahlt der Winter Wunder Wald von Kinder- und Jugendbuchautor Thomas Brezina. So schimmert Villach weihnachtlich und ein Besuch lohnt sich für Groß und Klein.

Mehr erfahren