30. Juli 2020

GENBÖCK PR ÜBERNIMMT DIE PRESSEARBEIT DES BAUMHAUSES IM HOTEL HOCHFILZER IN ELLMAU: Wenn der Kindheitstraum vom Baumhaus zur Realität wird

genböck pr freut sich über einen Neukunden, der seinen Gästen eine ganz besondere Kombination aus Urlaubs- und Naturerlebnis bietet: das Baumhaus im Hotel Hochfilzer in Ellmau, Tirol. Seine Geschichte beginnt mit einem Kindheitstraum zweier Geschwister.

Zwei Geschwister und die Idee einer Wolkenoase
Schon als Kinder hatten die beiden Geschwister die Vorstellung von einem Baumhaus, von einer „Wolkenoase“. Viele einfache Baumhäuser haben sie gemeinsam in der Kindheit gebaut, der Traum vom perfekten Baumhaus aber blieb.
Die Geschwister sind: Ingrid Hochfilzer, Chefin des Hotels Hochfilzer und Andreas Feigl, Künstler und Architekt. Viele Jahre später konnten sie ihre Idee des idealen Baumhauses gemeinsam umsetzen.

Eine einzigartige Verbindung von Natur und Komfort
Ein großer, alpiner Kiefernbaum ist der Mittelpunkt des Baumhauses. Durch seine Fassade aus Altholz und seinem begrünten Dach wird das Haus zu einem ganz außergewöhnlichen Rückzugsort für Naturliebhaber.
Der Künstler Andreas Feigl hat durch die spezielle Architektur eine starke Verbindung von Natur und Komfort geschaffen. Stilvoll und urig hat er seine lichtdurchflutete „Wolkenoase“ gestaltet.
Man sagt, in Tirol baut man für die Ewigkeit. Das war auch Feigls Anspruch bei der Auswahl der Materialien und der Art des Bauens.

Das Bett auf die Terrasse schieben und unterm Sternenhimmel schlafen
Schlafen unter dem Sternenhimmel – das bekommt im Baumhaus eine ganz neue Bedeutung. Wer möchte, kann das Bett ganz einfach auf die Terrasse rollen. Dort ist man den Sternen ganz nah und hat einen unfassbarem Panoramablick auf den Wilden Kaiser.
Ein Aufenthalt im Baumhaus ist der ideale Ort für eine perfekte Auszeit vom Alltag. Abschalten ist hier kein Problem und doch ist man aufgrund der Lage an einem idealen Ausgangsort für Ausflüge auf und um den Wilden Kaiser. Denn das Hotel Hochfilzer, zu dem auch die Alpenpension und das Baumhaus gehören, liegt im Zentrum von Ellmau in Tirol.

Ein Aspekt ist Ingrid Hochfilzer sehr wichtig für das Baumhaus und da schließt sich der Kreis zu ihrer Kindheitsidee: Dieser Rückzugsort muss für ihre Gäste erschwinglich sein. So gibt es ein aktuelles Package mit sieben Übernachtungen im Baumhaus, inklusive Verwöhn-Halbpension und weiteren Vorzügen, ab 789 Euro pro Person.

www.hotel-hochfilzer.com


Pressebilder


Download der Presseinformationen


Pressekontakt

Nina Genböck
nina.genboeck@genboeckpr.de
Tel.: 030 22487701

Sie suchen weiteres Bildmaterial?

Zum Bildarchiv

Es ist eine außergewöhnliche und wunderschöne Verbindung von Natur und Komfort: Das Baumhaus im Hotel Hochfilzer – gebaut nach einer Idee des Künstlers Andreas Feigl.

Das Hotel Hochfilzer, zu dem auch die Alpenpension Claudia und seit kurzem das Baumhaus gehören, liegt im Zentrum von Ellmau in Tirol.  Es ist ein ganz außergewöhnlicher Rückzugsort für Abenteurer und Naturliebhaber. Das begrünte Dach, die Fassade aus Altholz und die besondere Architektur schaffen eine besondere Verbindung zur Natur. Der Aufenthalt im Baumhaus wird damit zur perfekten Auszeit vom Alltag.
Schlafen unter dem Sternenhimmel – das bekommt im Baumhaus eine ganz neue Bedeutung. Wer möchte, kann das Bett ganz einfach auf die Terrasse rollen und den Sternen ganz nah sein. Und mit unfassbarem Panoramablick auf den Wilden Kaiser aufwachen.

Das Gefühl von Freiheit, ein zu Hause in der Natur, zwischen Ästen und Blättern und dem Himmel ein bisschen näher sein. Das Übernachten in einem Unterschlupf in einer Baumkrone ist seit jeher der Traum vieler Kinder und der unerfüllte Traum vieler Erwachsener. Ein Traum, den man sich im neuen Baumhaus erfüllen kann.

Zur Website