Österreichs Wanderdörfer

44 Mitgliedsregionen und rund 500.000 Gästebetten sowie 3.360 Wanderrouten auf einer Fläche, die mehr als die Hälfte Österreichs umfasst. Der Verein „Österreichs Wanderdörfer“ bemüht sich schwerpunktmäßig darum, den Gästen ein einzigartiges und persönliches Natur-Erleben – die Magie des Gehens – näher zu bringen. Fernab von Alltag und Hektik kann jeder in diesen Regionen bei einfachen Wanderungen, auf inszenierten (Themen-)Wegen, auf Bergtouren im hochalpinen Gelände oder bei verschiedenen mehrtägigen Weitwanderungen ganz individuell die Natur mit allen Sinnen spüren. Österreichs Wanderdörfer sind der ideale Ausgangspunkt für einen perfekten Wanderurlaub je nach Lust, Laune und Ausdauer.

Jede Region, jedes Dorf konzentriert sich dabei auf sein eigenes, elementares und ganzheitliches Naturerlebnis: Wanderungen zum „Frühstück am Berg“, entlang von wilden Gebirgsbächen, zu romantischen Almhütten, mit heimischen Köstlichkeiten, Sonnenaufgangswanderungen, Gletschertouren oder beispielsweise eine Tour rund um einen ganz besonderen Natursee, der nur zu bestimmten Zeiten existiert.



Pressemitteilungen

Sieger in der Kategorie ''liabste erwanderbare Hüttn 2017'': die Gaudeamushütte in Going am Wilden Kaiser.  © Roland Schonner
20. September 2017

Österreichs Wanderdörfer – die „liabsten Hüttn“ sind gewählt: Pulvermacher Scherm in Fieberbrunn und Gaudeamushütte am Wilden Kaiser

Insgesamt 600 Hütten sind auf dem Hüttenportal von Österreichs Wanderdörfern beschrieben. Und aus dieser Fülle konnten Wanderer und Hüttenfans den ganzen Sommer über ihre Lieblingshütte aussuchen. 20.300 Teilnehmer haben 2017 für jeweils ihre „liabste erwanderbare Hüttn“ und ihre „liabste Ausflugshüttn“ abgestimmt. Die ersten drei Plätze in den beiden Kategorien wurden jetzt bekannt gegeben.

Mehr erfahren

Manchmal trifft man dabei den Partner fürs Leben. © Franz Gerdl
1. Juni 2017

Österreichs Wanderdörfer – Urlaubsangebote für Singles und Alleinreisende

Alleine wandern kann wunderschön sein. Oft allerdings ist ein Urlaub für eine einzelne Person teurer als für jemanden, der als Paar verreist und sich ein Zimmer teilt. In Österreichs Wanderdörfern ist das glücklicherweise anders. In einigen Hotels ist in bestimmten Zeiträumen der Einzelzimmerzuschlag abgeschafft. Und manch einer findet vor Ort einen anderen Alleinreisenden für künftige gemeinsame Wanderungen.

Mehr erfahren

Die beliebte Wahl zur
8. Mai 2017

Die Magie des Gehens 2017 – Österreichs Wanderdörfer

Authentische Wandererlebnisse und einzigartige Landschaftsbegegnungen jenseits der massentouristischen Fließbandware – dafür stehen Österreichs Wanderdörfer seit über 25 Jahren. Der neue Katalog „Die Magie des Gehens 2017“ entführt seine Leser in die schönsten Wanderregionen der Alpenrepublik. Außerdem stellt er die drei neuen Wanderdörfer-Mitglieder vor: Annaberg-Lungötz, das Schilcherland und die Region Warth-Schröcken. Neu dazugekommen ist in der aktuellen Weitwanderbroschüre 2017 der Salzalpensteig durch Bayern, Salzburg und Oberösterreich. Und alle Hüttenfans sind wieder aufgerufen ihre „liabste Hütt’n“ zu wählen.

Mehr erfahren

31688_6._lechzuerstourismus_by_christoph_schoech__2_
27. Januar 2017

Österreichs Wanderdörfer – Wandervergnügen im Winter

Wer nicht Ski fährt, muss auch keinen Winterurlaub machen? Weit gefehlt. Gerade abseits der Pisten ist der Winter besonders schön.

Mehr erfahren

berghaus_au__ergschl____
4. Oktober 2016

Österreichs Wanderdörfer – die Sieger der Hüttenwahl 2016 stehen fest Berghaus Außergschlöß und Stabanthütte sind Österreichs „liabste“ Hütten

Hütten sind zentraler Bestandteil einer jeden Wanderung, egal ob als Ziel, als Pausenstation oder als Übernachtungsmöglichkeit.

Mehr erfahren

Wanderdörfer blumenwiese_kitzbueheler_horn_st.johann__tvb_kitzbueheler_alpen_st._johann_in_tirol
3. März 2016

Österreichs Wanderdörfer feiern ihren 25. Geburtstag. Von der Kaiserkrone über Kraftplätze bis zum Mohnstrudelweg

Was 1991 unter dem Namen „Dorfurlaub in Österreich“ begann, entwickelte sich binnen 25 Jahren zu einer der erfolgreichsten Kooperationen in der österreichischen Tourismuslandschaft.

Mehr erfahren